Kurzpässe: Stürmer gewählt, Stürmer verabschiedet

Die Werder-Profis haben zum Wochenstart am Montagvormittag einen Laktattest absolviert (Foto: WERDER.DE).
Profis
Montag, 24.08.2015 // 12:41 Uhr

+++ Fitnessstand überprüft: Die Profis des SV Werder wurden am Montagmorgen zum Laktattest gebeten. 20 Feldspieler und zwei Torhüter mussten ihren derzeitigen Fitnessstand unter Beweis stellen ...

+++ Fitnesszustand überprüft: Die Profis des SV Werder wurden am Montagvormittag zum Laktattest gebeten. 20 Feldspieler und zwei Torhüter mussten ihren derzeitigen Fitnesszustand unter Beweis stellen. Fin Bartels und Philipp Bargfrede waren nicht dabei, sie trainierten stattdessen individuell im Kraftraum. Die U 23 der Grün-Weißen bestreitet zudem eine "englische Woche" und tritt schon am Dienstagabend, 25.08.2015 um 19 Uhr beim SV Wehen Wiesbaden an. Lukas Fröde, Marnon Busch, Levent Aycicek, Julian von Haacke und Janek Sternberg trainierten deshalb mit der U 23 und werden voraussichtlich mit in die hessische Landeshauptstadt fahren. +++

+++ Ujah ist "Man of the Match": Gegen Hertha BSC erzielte Werders neuer Stürmer Anthony Ujah nicht nur das wichtige Tor zum 1:1-Ausgleich, sondern damit auch seinen ersten Bundesliga-Treffer im Trikot des SVW. Dass ihn die grün-weißen Fans anschließend auf Werders offiziellem Facebook-Profil zum Volkswagen "Man of the Match" gewählt haben, ist daher durchaus verdient. Der nigerianische Nationalspieler setzte sich vor Assani Lukimya auf dem zweiten, und Philipp Bargfrede auf dem dritten Platz durch. +++ 

+++ Jóhannsson offiziell verabschiedet: Am Freitagabend feierte Werders Neuzugang Aron Jóhannsson beim Spiel gegen Hertha BSC sein Startelf-Debüt für Werder. Den trainingsfreien Sonntag nutzte der US-Nationalspieler um sich bei einem Heimspiel des AZ Alkmaar offiziell von seinen ehemaligen Mannschaftskollegen zu verabschieden. Jóhannsson bekam im Vorfeld der Partie gegen Willem II von Alkmaars sportlichem Leiter Earnest Stewart und Geschäftsführer Robert Eenhoorn einen Blumenstrauß und eine Fotocollage überreicht. Tore konnte der Stürmer der Grün-Weißen jedoch nicht bestaunen. Das Spiel in der niederländischen Eredivisie endete torlos 0:0. Später bedankte sich Jóhannsson mit einem Bild auf seinem offiziellen Instagram-Kanal und kommentierte: "Ich danke dem AZ Alkmaar für die schöne Zeit und dafür, dass sie mir die Chance geben, dass ich mich als Spieler weiterentwickeln kann." +++

+++ Ticketbörse für Gladbach-Spiel geöffnet: Werder-Fans aufgepasst! Für das Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am kommenden Sonntag, 30.08.2015 um 17.30 Uhr hat wieder die Online-Ticketbörse des SV Werder geöffnet. Außerdem gibt es noch einige wenige Resttickets! Alle Anhänger der Grün-Weißen, die kurzentschlossen Tickets buchen wollen, können dies hier tun. +++ 

+++ Eta im Sportblitz: Am kommenden Sonntag, 30.08.2015, beginnt für die Frauen des SV Werder mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln (11 Uhr) der Ernst in der Allianz Frauen-Bundesliga. Doch bevor es für Marie-Louise Eta und Co. auf dem Platz so richtig losgeht, hat Werders Mittelfeldspielerin noch einen Auftritt im "Sportblitz" bei Radio Bremen TV. Am Dienstag spricht Eta dort bestimmt auch über den jüngsten 3:0-Erfolg im DFB-Pokal gegen den VfL Bochum. +++