Werder und Rapid Wien einigen sich auf Kainz-Transfer

Vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung
Werder Bremen und Rapid Wien haben sich auf einen Wechsel von Florian Kainz geeinigt (Foto: GEPA Pictures / Wien Energie)
Profis
Freitag, 17.06.2016 / 13:29 Uhr

Der SV Werder Bremen und Rapid Wien haben sich auf einen Transfer von Florian Kainz geeinigt. Vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung wird der Mittelfeldspieler einen langfristigen Vertrag an der Weser unterschreiben. Das bestätigten beide Vereine am Freitagmittag. Zuvor hatte sich der 23-Jährige bereits von seinen Wiener Teamkollegen verabschiedet. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir freuen uns, dass wir uns mit Rapid Wien nach sehr guten Gesprächen mit allen Beteiligten auf einen Wechsel einigen konnten. Florian wird voraussichtlich Anfang nächster Woche seinen Vertrag bei uns unterzeichnen“, so Frank Baumann, Geschäftsführer Sport.

Der in Graz geborene Florian Kainz wechselte im Sommer 2014 von seinem Heimatklub Sturm Graz in die österreichische Hauptstadt. Insgesamt lief der offensive Mittelfeldspieler für Sturm Graz und Rapid Wien 163 Mal in der österreichischen Bundesliga auf (26 Tore, 40 Torvorlagen). Auf internationaler Bühne spielte Kainz 14 Mal in der Europa League (zwei Tore, zwei Vorlagen), absolvierte vier Partien in der Qualifikation zur Europa League sowie sieben Spiele in der Champions League-Qualifikation (1 Tor). Im November letzten Jahres feierte er sein Debüt in der A-Nationalmannschaft Österreichs.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.