Der Kader für das letzte Heimspiel des Jahres

Nach dem Abschlusstraining am Freitagnachmittag verkündete Cheftrainer Viktor Skirpnik den Kader (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 11.12.2015 // 15:38 Uhr

Für Angreifer Anthony Ujah ist die Vorbereitung im Stadion ein entscheidender Faktor. „Es kann nur ein Vorteil für uns sein, dass wir vor dem wichtigen letzten Heimspiel die vergangenen zwei Tage auf diesem Rasen trainiert haben. Das gibt uns noch mehr Selbstvertrauen für das Spiel gegen Köln", so Werders Top-Torjäger.

Wie schon vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart lies Cheftrainer Viktor Skripnik seine Mannschaft auch in dieser Woche zweimal hinter verschlossenen Türen im Weser-Stadion trainieren. In den nicht-öffentlichen Einheiten am Donnerstag und Freitag arbeiteten die Grün-Weißen im taktischen Bereich und feilten weiter an den Standards.

Im letzten Heimspiel des Jahres muss Cheftrainer Viktor Skripnik auf die Dienste von Zlatko Junuzovic verzichten. Der Österreicher fällt bis zum Jahresende mit einer Schultereckgelenkssprengung aus. Und auch bei Ulisses Garcia, der unter der Woche nach Knieproblemen wieder ins Training eingestiegen war, reichte es noch nicht für einen Kaderplatz gegen die Rheinländer.

Das ist das 18-köpfige Aufgebot für das Spiel gegen den 1. FC Köln:

Wiedwald, Zetterer - Santiago García, Gálvez, Lukimya, Vestergaard, Fritz, Öztunali, Pizarro, Kroos, Ujah, Bartels, Gebre Selassie, Grillitsch, Lorenzen, Eggestein, Sternberg, Bargfrede

Von Steffen Wunderlich

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal

Doppel-GOLD für Fabian Linne

16.07.2018 // Leichtathletik