"Alle bereit für die Bayern"

Djilobodji wieder im Kader

Im schicken Outfit von Roy Robson machten sich die Werder-Profis auf den Weg (Foto: WERDER.DE)
Profis
Montag, 18.04.2016 // 16:26 Uhr

Von Michael Freinhofer

Am Montagnachmittag haben sich die Grün-Weißen auf den Weg nach München gemacht. Dort geht es am Dienstag um 20.30 Uhr (ab 20.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) in der Allianz Arena um den Einzug ins Pokal-Endspiel. Nach der Bundesliga-Sperre von drei Spielen steht Papy Djilobodji dem Trainerteam gegen den FC Bayern München wieder zur Verfügung. "Wir müssen noch heute und morgen schauen, aber sind froh, dass er wieder dabei ist", so Cheftrainer Viktor Skripnik. Für das Duell mit dem Rekord-Pokalsieger zeigte sich Skripnik zuversichtlich: "Wir sind definitiv alle bereit".

Claudio Pizarro, der morgen bei einem Weiterkommen zum neunten Mal ins DFB-Pokal-Finale einziehen könnte, hat sein 83-minütiges Comeback im Wolfsburg-Spiel gut überstanden und steht dem SVW für das Pokalspiel gegen die Bayern ebenfalls zur Verfügung. Die zuletzt gegen den VfL Wolfsburg im Kader stehenden Akteure Oliver Hüsing und Ulisses Garcia sind nicht dabei, neu mit im Aufgebot ist hingegen Lukas Fröde.

Diese 18 Werderaner wollen gegen Bayern München überraschen:

Felix Wiedwald, Gerhard Tremmel – Santiago García, Papy Djilobodji, Alejandro Gálvez, Sambou Yatabaré, Laszlo Kleinheisler, Jannik Vestergaard, Clemens Fritz, Levin Öztunali, Claudio Pizarro, Zlatko Junuzovic, Anthony Ujah, Fin Bartels, Theodor Gebre Selassie, Florian Grillitsch, Janek Sternberg und Lukas Fröde.