Mit Garcia und Ujah, aber ohne Fritz nach Augsburg

Linksverteidiger Santiago Garcia steht nach seiner Verletzung wieder im Kader (Foto: WERDER.DE).
Profis
Samstag, 07.11.2015 // 15:59 Uhr

Die gute Nachricht vorweg: Santiago García und Anthony Ujah stehen im Kader für das Spiel gegen den FC Augsburg am Sonntag, 17.30 Uhr (ab 17.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE).

Die gute Nachricht vorweg: Santiago García und Anthony Ujah stehen im Kader für das Spiel gegen den FC Augsburg am Sonntag, 17.30 Uhr (ab 17.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE). Werders Linksverteidiger Garcia verletzte sich nach zuletzt starken Leistungen im Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 am 10. Spieltag und verpasste die Duelle gegen den 1. FC Köln und Borussia Dortmund. Nach zwei Wochen Pause ist der Argentinier nun wieder zurück.

Auch Torjäger Anthony Ujah stand beim Abschlusstraining am Samstagnachmittag wieder auf dem Platz. Der Nigerianer musste am Mittwoch das Training nach einem „Dreikampf" mit Lukas Fröde und Assani Lukimya verletzt abbrechen und konnte Donnerstag nur individuell arbeiten. Bei der letzten Einheit vor dem Augsburg-Spiel trainierte „Tony" wieder voll mit und kann somit am Sonntag wieder auf Torejagd gehen.

Für Kapitän Clemens Fritz hat es hingegen nicht gereicht. Der 34-Jährige kämpft noch immer mit einer Muskelverhärtung im Oberschenkel und wird seinem Team im Spiel gegen die Fuggerstädter nicht zur Verfügung stehen können.

Diese Grün-Weißen stehen im Aufgebot für die Partie gegen Augsburg:

Wiedwald, Zetterer - Santiago García, Gálvez, Lukimya, Vestergaard, Öztunali, Pizarro, Junuzovic, Kroos, Ulisses García, Ujah, Bartels, Gebre Selassie, Eggestein, Sternberg, Fröde und Bargfrede