Yildirim ist auf einem guten Weg

Das Lachen ist zurück: Özkan Yildirim kann nach seiner Leisten-OP endlich wieder auf dem Platz trainieren (Foto: nph).
Profis
Dienstag, 24.06.2014 // 16:16 Uhr

Wenn Trainer Robin Dutt am Donnerstag, 26.06.2014, seinen Kader zum Vorbereitungsstart empfängt, wird ein Profi bereits die ersten Trainingseinheiten der Saison 2014/2015 in den Knochen haben ...

Wenn Cheftrainer Robin Dutt seinen Kader am Donnerstag, 26.06.2014, zum Vorbereitungsstart empfängt, wird ein Profi bereits die ersten Trainingseinheiten der Saison 2014/2015 in den Knochen haben. Schon seit mehreren Tagen arbeitet Özkan Yildirim, der sich im April einer Operation an der Leiste unterziehen musste, unaufhaltsam an seinem Comeback.

Während die übrigen Werder-Profis den wohlverdienten Urlaub genießen konnten, standen für ‚Ötzi‘ auch nach Saisonende schweißtreibende Tage auf dem Zettel. Im Kraftraum des Weser-Stadions absolvierte das grün-weiße Nachwuchstalent sein Reha-Programm. Neben Kräftigungsübungen und Fahrrad-Einheiten zählten auch spezielle Behandlungen der operierten Leiste zum Programm.

9 Tage Urlaub - und mehr nicht

Gänzlich auf den Urlaub verzichten, musste jedoch auch Yildirim nicht. So flog der 21-Jährige gemeinsam mit seinen Freunden für neun Tage nach Mallorca. Diesen Trip gönnte er sich jedoch erst, nachdem er sein persönliches Trainingsziel gemeistert hatte. „Für mich war es wichtig erst dann in den Urlaub zu fliegen, wenn ich mit der Reha soweit bin, dass ich wieder ganz normal laufen kann", sagt Yildirim.

Letztendlich waren dies die einzigen freien Tage, die sich der Angreifer erlaubte. Und obwohl Yildirim sowohl das Lauftraining als auch erste Passübungen wieder absolvieren konnte, wird er zum Vorbereitungsstart noch nicht bei den Teamkollegen dabei sein. „Ich werde zwar noch etwas Zeit benötigen, aber die Arbeit mit dem Reha-Team macht mich zuversichtlich. Bald bin ich wieder topfit", blickt ‚Ötzi‘ positiv in die Zukunft.