''Abschlussfahrt'' nach Mönchengladbach

Mit vereinten Kräften wollen die Grün-Weißen im letzten Auswärtsspiel des Jahres punkten (Foto: Heidmann).
Profis
Dienstag, 16.12.2014 // 11:46 Uhr

Zum letzten Mal in diesem Jahr geht es für die Werder-Elf auf Reisen. Ziel der "Abschlussfahrt" ist der Borussia-Park, Heimstätte von Borussia Mönchengladbach. Dort tritt der SVW am Mittwoch, 17.12.2014, um 20 Uhr ...

Zum letzten Mal in diesem Jahr geht es für die Werder-Elf auf Reisen. Ziel der "Abschlussfahrt" ist der Borussia-Park, Heimstätte von Borussia Mönchengladbach. Dort tritt der SVW am Mittwoch, 17.12.2014, um 20 Uhr zum 16. Spieltag der Bundesliga an. Warum Spiele unter der Woche gegen die Fohlenelf ein gutes Pflaster für die Grün-Weißen sind, wer am Mittwoch auf seine „alte Liebe" trifft und wo aktuell die große Stärke des SVW liegt, verrät die folgende Statistik-Übersicht:

Wussten sie schon, ...

... dass Werder unter der Woche mit Vorliebe gegen Mönchengladbach punktet? Insgesamt trafen sich beide Teams zu 17 Duellen in einer „englischen Woche". Werder gewann davon neun Spiele, sechs Begegnungen endeten ohne Sieger. Auch das bis dato letzte Spiel an einem Mittwoch entschieden die Grün-Weißen für sich. Am 10.04.1996 gelang ein 2:0-Heimsieg gegen die Fohlenelf. Damals wurde auf Seiten der Gladbacher ein heutiger Werder-Akteur in der 83. Minute eingewechselt. Um wen es sich dabei handelt, steht weiter unten.

... dass Werder besonders bei ruhenden Bällen brandgefährlich ist? Schon zehn Tore resultierten aus Freistößen und Ecken. Das ist Ligahöchstwert. In den letzten drei Spielen klingelte es in vier Fällen nach einer Standardsituation im gegnerischen Kasten.

Werders Top-Scorer Zlatko Junuzovic will auch am Mittwoch keinen Zentimeter herschenken (Foto: Heidmann).

... dass Viktor Skripnik mit einem Auswärtssieg Otto Rehhagel überholen könnte? Rehhagel holte zwischen 1981 und 1995 in 480 Spielen als Werder-Coach im Schnitt 1,79 Punkte. Bei einem Auswärtssieg würde Skripnik seinen Schnitt auf 1,86 Punkte pro Spiel anheben und damit auf Rang eins im Ranking der Cheftrainer des SVW klettern - allerdings bei dann lediglich acht Pflichtspielen.  

... dass es für den Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, ein Wiedersehen mit der „alten Liebe" ist? Seine Profi-Karriere verbrachte Eichin fast ausschließlich in Mönchengladbach. Zwischen 1987 und 1999 bestritt der frühere Rechtsverteidiger 180 Bundesliga-Spiele für die Fohlenelf. Beim beschriebenen 2:0-Sieg gegen die Elf vom Niederrhein im April 1996 hatte Thomas Eichin seinen letzten Auftritt als aktiver Spieler im Weser-Stadion.

... dass Borussia-Trainer Lucien Favre bislang nur drei Siege gegen Werder glückten? Zwölf Partien bestritt der französische Fußballlehrer mit Mönchengladbach und Hertha BSC gegen die Grün-Weißen - dabei kassierte er fünf Niederlagen und ging nur dreimal als Sieger vom Platz.

... dass keine Mannschaft mehr Torschüsse zuließ als Mönchengladbach? Yann Sommer, seit dieser Saison bei den Fohlen die Nummer eins zwischen den Pfosten, sah in dieser Saison bereits 243 Schüsse auf sich zu fliegen.

Robert Hartmann ist Schiedsrichter der Partie (Foto: nph).

... dass Robert Hartmann Schiedsrichter der Partie ist? Der 35-jährige Allgäuer pfeift in dieser Saison nach dem Heimspiel gegen Hoffenheim am 2. Spieltag bereits seine zweite Partie mit dem SVW. Bisher leitete der Diplom-Betriebswirt 38 Bundesliga-Spiele. Assistiert wird er von Benjamin Cortus und Eduard Beitinger, Christian Leicher ist vierter Offizieller.

... dass das Werder-Tippspiel auch gegen Mönchengladbach läuft? Unter dem Motto „Tippe gegen unsere Stadionsprecher" können alle grün-weißen Fans zeigen, dass sie echte Fußball-Experten sind. An jedem Spieltag winken dabei tolle Preise. Wenn ihr es "Arnie" und "Stolli" zeigen wollt, meldet euch einfach hier an.

... dass dieses Match auch im Live-Ticker - präsentiert von Tipico - auf WERDER.DE und auf dem Smartphone verfolgt werden kann? Ab 19.45 Uhr ist das Club Media-Team im Einsatz und berichtet live aus dem Stadion im Mönchengladbacher Borussia-Park.

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE