Personal-Update: Trio gegen Frankfurt nicht dabei

Alejandro Gálvez und Jannik Vestergaard werden gegen Frankfurt nicht die Innenverteidigung des SVW bilden (Foto: nph).
Profis
Mittwoch, 29.04.2015 // 13:09 Uhr

Gleich eine Vielzahl personeller Auskünfte im Hinblick auf das Duell mit Eintracht Frankfurt hielt der Mittwoch für Werder-Coach Viktor Skripnik bereit. Auf drei Spieler wird der Cheftrainer aller Voraussicht nach verzichten müssen. Für Jannik Vestergaard und Fin Bartels, die beide am Mittwoch zumindest wieder eine individuelle Einheit auf dem Platz absolvieren konnten, kommt ein Einsatz in der Bundesliga zu früh. Ebenfalls nicht zur Verfügung steht Alejandro Gálvez, der mit Knieproblemen aussetzen muss.

Ob Innenverteidiger-Kollege Luca Caldirola bis zum Wochenende einsatzbereit sein wird, ist noch ungewiss. Der Italiener konnte wie Gálvez nicht trainieren. Ebenfalls unklar ist, ob Özkan Yildirim der Mannschaft beim Wiedersehen mit Ex-Coach Thomas Schaaf zur Verfügung stehen wird. Der 22-Jährige musste das Training abbrechen. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Wieder auf dem Platz stand dagegen Felix Kroos, den seine Rippenprellung aus dem Paderborn-Spiel nicht daran hinderte, die Vormittagseinheit über die gesamte Distanz mitzugehen. Philipp Bargfrede absolvierte unterdessen eine individuelle Laufeinheit in Reichweite seiner Kollegen, zu denen der Mittelfeldaktivposten so schnell wie möglich wieder zurückkehren will.