Wiedwalds Einstieg, Baumanns Abschied

Felix Wiedwald absolvierte neben dem Training im Kraftraum auch eine Einheit auf dem Platz (Foto: WERDER.DE).
Profis
Montag, 29.06.2015 // 13:57 Uhr

+++ Wiedwald startet ins Training: Werders Torhüter-Neuzugang Felix Wiedwald hat sich am Montag schon mal mit dem neuen, alten Arbeitsplatz vertraut gemacht. Schon vor dem offiziellen Trainingsstart ...

+++ Wiedwald startet ins Training: Werders Torhüter-Neuzugang Felix Wiedwald hat sich am Montag schon mal mit dem neuen, alten Arbeitsplatz vertraut gemacht. Schon vor dem offiziellen Trainingsstart (Mittwoch, 01.07.2015) absolvierte der 25-Jährige am Vormittag gemeinsam mit Torwart-Trainer Christian Vander eine Einheit auf dem Platz. Zudem schob Wiedwald, der bereits von 1999 bis 2011 im Jugend- und Profibereich das Werder-Trikot trug, eine freiwillige Schicht mit Kraftraum. Der gebürtige Thedinghausener geht also mit viel Vorfreude in die kommende Saison. +++

+++ Ticketvorbestellung gestartet: Werder-Fans aufgepasst! Ab sofort können Ticketwünsche für die ersten vier Heimspiele sowie für alle Auswärtsspiele der Hinrunde der Bundesliga-Saison 2015/2016 online platziert werden. Die Bestellfrist für die ersten vier Heimspiele gegen Schalke 04 (15./16.08.2015), Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach (28.-30.08.2015), Bundesliga-Neuling Ingolstadt (18.-20.09.2015) sowie Bayer 04 Leverkusen (25.-27.09.2015) läuft noch bis zum kommenden Sonntag, 05.07.2015. Eine Übersicht zu den Bestellfristen für die Auswärtsspiele gibt es hier. In der nächsten Woche wird die DFL darüber hinaus die detaillierte, zeitgenaue Planung der ersten Bundesliga-Heimspiele bekanntgeben. +++

+++ Auf Wiedersehen, "Baumi": Zum 01.07.2015 verlässt Frank Baumann, Werders scheidender Direktor Profi-Fußball und Scouting, den SV Werder auf eigenen Wunsch. Der ehemalige Kapitän der Grün-Weißen, der unter anderem das Double 2004 sowie den DFB-Pokal 2009 gewann, war seit seinem Karriereende im gleichen Jahr durchgehend im Werder-Management tätig. Am Freitag verabschiedete sich der Ehrenspielführer von den Mitarbeitern und Kollegen. WERDER.DE bedankt sich bei "Baumi" für die tolle Zeit und wünscht für die Zukunft alles Gute! +++

+++ Testspiele live im TV und als Stream: Mit der Vorbereitungsphase auf die kommende Bundesliga-Saison stehen den Werder-Profis nicht nur schweißtreibende Trainingseinheiten, sondern auch eine Menge Testspiele bevor. WERDER.TV überträgt die Partien gegen den MSV Neuruppin (04.07.2015, 17 Uhr), TSV 1860 München (15.07.2015, 17 Uhr), FC Zbrojovka Brünn (18.07.2015, 13 Uhr) und West Ham United (02.08.2015, 16 Uhr) live. Darüber hinaus wird die Partie gegen Hansa Rostock, (07.07.2015, 18.30 Uhr) von Sport1 übertragen. Und auch das Blitzturnier in Salzburg am 11.08.2015, an dem Werder teilnimmt, wird ab 15:30 Uhr live bei Servus TV übertragen. Zudem gibt es hier einen Stream, sodass Werder-Fans das Turnier auch von unterwegs aus in Echtzeit verfolgen können. +++

+++ Aus im Halbfinale: Jannik Vestergaard ist am Samstag mit der dänischen Nationalmannschaft bei der U 21-Europameisterschaft im Halbfinale gegen Schweden ausgeschieden. Die Dänen unterlagen ihren skandinavischen Nachbarn mit 1:4. Und das, obwohl Werder-Neuzugang Anthony Ujah dem Abwehrhünen via Twitter noch viel Glück gewünscht hatte. „Good luck big man“, zwitscherte der Nigerianer vor dem Spiel an seinen zukünftigen Kollegen. Damit verabschiedet sich nun auch der letzte Werder-Profi in den Sommerurlaub. Am 10.07.2015 wird Vestergaard wieder auf dem Trainingsgelände des SV Werder erwartet. +++

+++ B2RUN-Lauf im Weser-Stadion: Der SV Werder unterstützt auch dieses Jahr wieder die Firmenlaufmeisterschaft B2RUN. Am Dienstag, um 19.30 Uhr, hat Schirmherr Willi Lemke die Ehre, den Startschuss abzufeuern. Lemke, Aufsichtsratsmitglied des SV Werder und leidenschaftlicher Lauf-Fan, wird im Anschluss mitlaufen. Im Mittelpunkt des Events stehen die Mitarbeiter-Motivation und das Fördern des Teamgedanken. Für viele Teilnehmer ist der finale Einlauf in das Weser-Stadion das Highlight des Events. +++