Kurzpässe: Makiadi zurück, Führung für die "Neuen"

Cedrick Makiadi trainierte am Mittwoch erstmals in diesem Jahr wieder mit den grün-weißen Teamkollegen (Foto: nph).
Profis
Mittwoch, 11.02.2015 // 14:31 Uhr

+++ Makiadi zurück: Das Abenteuer „Africa Cup Of Nations" ist beendet, nun geht es wieder ans Tagesgeschäft. Nach dem siegreichen Spiel um Platz drei mit der DR Kongo bei der afrikanischen Kontinental-

+++ Makiadi zurück: Das Abenteuer „Africa Cup Of Nations" ist beendet, nun geht es wieder ans Tagesgeschäft. Nach dem siegreichen Spiel um Platz drei mit der DR Kongo bei der afrikanischen Kontinentalmeisterschaft ist Cedrick Makiadi am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining der Werder-Profis eingestiegen. "Es war eine Spitzenerfahrung. Wir haben für große Begeisterung in unserem Heimatland gesorgt. Dafür nehme ich die Reisestrapazen gerne in Kauf", so Makiadi. In den WERDER.TV-News wird der Mittelfeld-Mann im Laufe des Tages exklusiv über seine Erlebnisse bei dem Turnier in Äquatorialguinea berichten. Willkommen zurück, Ced! +++

+++ Doppelte Werder-Nominierung: Ein enges Rennen zeichnet sich bei der Wahl zum „Spieler des Spieltags" auf bundesliga.de ab. Fin Bartels liegt mit 50 Prozent der Stimmen hauchdünn vor dem Dortmunder Aubameyang (49 Prozent; Stand: 12 Uhr). Bis 18 Uhr am Mittwochabend kann hier abgestimmt werden. Gleiches gilt für die Wahl zum „Tor des Spieltags". Freistoß-Experte Zlatko Junuzovic hat es mit seinem Kunstschuss wenig überraschend in die Auswahl geschafft. Hier läuft die Abstimmung bis Freitag 18 Uhr. +++

+++ Kennenlernen auf Bremisch: Für die vier Winterneuzugänge stand am Mittwochmittag eine Führung durch die Räume des Weser-Stadions im Terminkalender. Jannik Vestergaard, Levin Öztunali, Koen Casteels und Michael Zetterer konnten in lockerer Atmosphäre von Büro zu Büro gehen und die Mitarbeiter des Vereins kennenlernen. Ob Sponsoring, Buchhaltung oder Ticketcenter - so gab es für die „Neuen" an der Weser einen Blick hinter die Kulissen des Vereins. +++

+++ Petersen im Pech: Werder-Leihgabe Nils Petersen hat sich am vergangenen Spieltag bei der 0:3-Niederlage des SC Freiburg gegen Borussia Dortmund am Knie verletzt. Teilriss des Außenbandes im rechten Knie lautet die Diagnose beim 25-Jährigen, der damit mehrere Wochen ausfällt. WERDER.DE wünscht gute und schnelle Genesung! +++

+++ Erster Profi-Auftritt im TV: Für Janek Sternberg sind es turbulente Tage und Wochen. Vor vier Monaten kickte der Linksverteidiger noch in der U 23, in dieser Woche unterschrieb der 23-Jährige seinen ersten Profi-Vertrag. Im Sportblitz im Radio Bremen TV hat er am Donnerstag nun Gelegenheit, über die Ereignisse der letzten Tage zu plaudern. Ab 18.06 Uhr flimmert das Gespräch mit Sternberg über die Bildschirme. +++

+++ Shooting für den Frühling: Die Werder-Profis bereiteten sich gemeinsam mit der WERDER Fan-Welt schon jetzt auf den kommenden Frühling vor. Beim offiziellen Shooting für den Frühjahrsflyer machten Alejandro Gálvez und Franco Di Santo, die beide an ihrer Rückkehr auf den Trainingsplatz arbeiten, am Mittwochmittag abseits des Platzes eine gute Figur. +++

+++ Valentinstag mit Werder: Noch vier Tage bis zum Valentinstag und ihr habt noch keine passende Geschenkidee für euer Herzblatt? Hier kommt die Rettung - Last-Minute Geschenkideen aus der grün-weißen Schmuckschatulle: Zum Beispiel mit dem zweifach gewickelten Lederarmband mit grünen Kristallsteinen und zwei Druckknöpfen als größenverstellbarer Verschluss - ein trendiger Hingucker zum Verschenken oder selber tragen. Oder aber das coole und lässige schwarze Lederarmband mit silber glänzendem Karabinerhakenverschluss und dem eingraviertem Werder-Logo auf dem silbernen Element für den stilvollen Mann von heute. Weitere Geschenkideen gibt es hier. +++