Werder-Trikots gehen jetzt über den Ladentisch

Mitarbeiter Matthias Samuel durfte am Donnerstag die Puppen tanzen lassen und ihnen die neuen Werder-Trikots überstreifen.
Profis
Donnerstag, 20.06.2013 // 17:02 Uhr

„Die Resonanz war gleich am ersten Tag ganz gut", sagt Mareike Mühl von der Werder Fanservice GmbH. Das neue Trikot vom Ausrüster Nike werde von den Fans sowieso sehr positiv begleitet. „Vor allem das Rautenmuster und andere kleine Elemente tragen dazu bei, dass man sich als Werder-Fan mit diesem Trikot gut identifizieren kann."

Das Warten hat ein Ende! Ab heute ist das neue Werder-Trikot nicht mehr nur online bestellbar, sondern hängt auch in der Werder Fan-Welt. Die Mitarbeiter des Fanshops im Weser-Stadion hatten am Donnerstag eine ganz besonders schöne Aufgabe: Die Kisten mit den Werder-Trikots mussten ausgepackt werden und das neue Arbeitsshirt der Werder-Profis in die Dekoration des Shops eingebunden werden. Außerdem gingen die ersten Trikots bereits über den Ladentisch.

Das Trikot kostet 79,95 Euro und konnte seit der Präsentation am 17. Mai bereits online bestellt werden. Die ersten 500 Trikotkäufer erhielten eine „Sommermütze" im Trikotdesign gratis dazu. „Diese Aktion fanden die Fans offensichtlich gut, die Shirts und Mützen waren schnell weg", weiß Mühl. Der Vorsitzende der Werder-Geschäftsführung, Klaus Filbry, sieht den Schlüssel dazu im Design des Trikots: „Das Trikot steht für die unverkennbare Identität des Vereins, die von dem typisch rautenförmigen Wappen geprägt ist. Wir werden wieder etwas Neues, Erfolgreiches aufbauen und dieses Trikot wird uns auf diesem Weg begleiten."

Das Trikot unterstreicht die Werder-Identität besonders, indem es vollständig mit Karos in Grüntönen bedeckt ist. Außerdem hat es einen traditionellen weißen Kragen mit V-Ausschnitt sowie weiße Ärmelbündchen mit einer in der Akzentfarbe Orange gehaltenen Einfassung. Auf der Rückseite des Trikots befindet sich unterhalb des Kragens das Vereinswappen, die Werder-Raute.