Werders Nationalspieler starten sieglos in WM-Saison

Kam mit seiner tschechischen Nationalmannschaft auch nicht über ein 1:1 hinaus: Werders Theodor Gebre Selassie. (Foto: nph)
Profis
Donnerstag, 15.08.2013 // 10:19 Uhr

Ohne Sieg sind die Werderaner Profis in die WM-Saison gestartet. Den ersten Test vor der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien konnten damit alle Bremer Nationalspieler ...

Ohne Sieg sind die Werderaner Profis in die WM-Saison gestartet. Den ersten Test vor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien konnten somit alle Bremer Nationalspieler nicht positiv gestalten. Am Mittwochabend sprang lediglich für Mehmet Ekici (Türkei) und Theodor Gebre Selassie (Tschechien) ein Remis heraus, Marko Arnautovic, Zlatko Junuzovic, Sebastian Prödl (alle Österreich) und Aleksandar Ignjovski (Serbien) verloren mit ihren nationalen Auswahlen die Auftaktspiele.

Während Gebre Selassie beim 1:1 in Ungarn (Budapest) 90 Minuten durchspielte, verweilte Ekici beim 2:2 seiner türkischen Nationalmannschaft gegen Ghana (Istanbul) die gleiche Zeit auf der Bank. Österreichs Nationalteam um die Bremer Arnautovic, Junuzovic und Prödl musste sich gegen Griechenland (in Salzburg) sogar mit 0:2 geschlagen geben. „Zladdi" spielte dabei über die volle Distanz, Prödl wurde in der 46. Minute ein-, Arnautovic in der 65. Minute ausgewechselt. Serbiens Ignjovski kam beim 0:1 gegen Kolumbien in Barcelona dagegen ebenfalls nicht zum Einsatz.

Bereits am heutigen Donnerstag, 15.08.2013, werden alle Reisenden wieder zurück an der Weser erwartet. Dann gilt die Konzentration dem Heimspiel-Auftakt gegen den FC Augsburg am kommenden Samstag, 17.08.2013, um 15.30 Uhr. Im Gegensatz zu den internationalen Freundschaftsspielen wird es dann wieder um wichtige drei Punkte gehen.