Der Werder-Tannenbaum als Glücksbringer?

Bislang verlor Werder kaum Spiele, wenn sie das Trikot mit dem Tannenbaum trugen.
Profis
Freitag, 20.12.2013 // 12:20 Uhr

Am Samstagnachmittag kommt es zum letzten Hinrundenspiel der Bundesligasaison 2013/2014 zwischen dem SV Werder Bremen und Bayer 04 Leverkusen. So treffen die Grün-Weißen um ...

Am Samstagnachmittag kommt es zum letzten Hinrundenspiel der Bundesligasaison 2013/2014 zwischen dem SV Werder Bremen und Bayer 04 Leverkusen. So treffen die Grün-Weißen um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) im Weser-Stadion auf den Tabellenzweiten. Die Zielvorgabe für das Spiel formulierte Cheftrainer Robin Dutt auf der Pressekonferenz: „ Wir wollen Effektivität mit Leidenschaft paaren. Eintracht Frankfurt hat in der letzten Woche gezeigt, wie man so ein Spiel gegen Leverkusen erfolgreich gestalten kann."

Was die Werder-Fans ebenfalls positiv stimmen kann, ist die Saison 2007/2008. Dort traf Werder auch am 17. Spieltag zuhause auf die ‚Werkself‘ und gewann sensationell mit 5:2. Weshalb aber auch die Tannenbaum-Raute für ein positives Grundgefühl vor dem Spiel sorgen kann, erfahren Sie in der folgenden Statistik-Übersicht.

Wussten Sie schon, ...

... dass Werder mit dem traditionellen Tannenbaum-Trikot beim letzten Heimspiel in den vergangenen Jahren fast nie verlor? Werders Statistik aus den letzten zehn Jahren, an denen die Spieler zuhause am 17. Spieltag mit dem Tannenbaum aufliefen, ist durchaus positiv. Aus den insgesamt zehn Partien gewann Werder fünf, spielte dreimal Unentschieden und verlor nur zwei Partien.

Nils Petersen weiß, wie man gegen Leverkusen ein Tor erzielt (Foto: nph).

... dass im aktuellen Kader des SVW vier Spieler stehen, die schon gegen Leverkusen ein Tor erzielten? Mit Clemens Fritz, Sebastian Prödl, Eljero Elia und Nils Petersen stehen dem Bremer Cheftrainer Robin Dutt auch alle vier zur Verfügung. Unter der Woche kehrte Prödl zurück ins Mannschaftstraining. Dutt stellte im bereits eine Kadergarantie für Samstag aus.

... dass Leverkusens Trainer Sami Hyypiä noch kein Spiel gegen Werder Bremen bestritt? Als offizieller Cheftrainer in der Bundesliga spielt Sami Hyypiä am kommenden Samstag das erste Mal gegen die Werderaner.

... dass es mal wieder Zeit wird für eine Bayer-Niederlage in der Fremde? Bayer 04 gewann wie zuletzt von Mai bis August 2013 die letzten vier Auswärtspflichtspiele. Mehr als vier Pflichtspielsiege in der Fremde gelang der ‚Werkself‘ seit dem Bundesliga-Aufstieg 1979 noch nie.

... dass Leverkusen bisher eine rekordverdächtige Saison spielt? 
Bayer spielt die zweitbeste Hinrunde seiner Bundesliga-Geschichte. Nur 2001/02 hatte Leverkusen nach 16 Spielen zwei Punkte mehr (39) als aktuell. Ein neuer Hinrunden-Rekord für die Werkself wäre nur mit einem Sieg gegen Werder möglich.

... wie Robin Dutt Bayer 04 Leverkusen einschätzt? „Die Mannschaft von Leverkusen hat sich personell deutlich verändert im Vergleich zu meiner dortigen Amtszeit. Leverkusen verfügt über ein hervorragendes Umschaltspiel und schafft es immer über die schnellen Son und Sam den Ball zu Toptorjäger Kießling zu bringen. Außerdem verfügen sie über eine hohe Passquote, was eine Spitzenmannschaft in der Bundesliga auszeichnet."

... dass Robert Hartmann der Schiedsrichter der Partie ist? Der 34 Jahre alte Bundesliga-Schiedsrichter vom SV Krugzell leitet seit 2010 Spiele in der ersten Bundesliga. Dabei pfiff er drei Spiele mit grün-weißer Beteiligung. Assistiert wird Hartmann an den Seitenlinien von Benjamin Cortus und Thomas Färber. Der Vierte Offizielle ist Wolfgang Walz.

... dass WERDER.TV auch vor dieser Partie für nostalgische Momente sorgt? In der Kategorie „History" blickt WERDER.TV auf den 17. Spieltag in der Saison 2007/2008 zu Hause gegen Bayer 04 Leverkusen. Ivan Klasnic macht sein erstes Spiel nach seiner Nierentransplantation und trifft auch promp zum zwischenzeitlichen 1:1. Ein emotionaler Moment, der in einem der besten Spiele von Werder, in dieser Saison, endet. Anschauen lohnt sich!

... dass auch bei diesem Heimspiel das bewährte Bremer Verkehrskonzept rund um das Weser-Stadion gilt? Wie auch schon zu den letzten Heimspielen der Saison wird auch am Samstag auf das gängige Konzept gesetzt.

... dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team aus dem Bremer Weser-Stadion und wird stets auf Ballhöhe sein.

... dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Twitter, Facebook und Google+ berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und die Geschehnisse im Stadion zu diskutieren.

... dass es am Samstag den WERDER Heimspieltipp gibt? Beim kostenlosen Online-Tippspiel kann auf der Werder App und auf der mobilen Internetseite des SV Werder fleißig getippt werden. Unter allen Mitspielern, die richtig getippt haben, werden pro Werder-Heimspiel ein original signiertes Shirt von einem Spieler der Partie sowie einen 6-Monats-Zugang für WERDER.TV exklusiv verlost. Hier geht es zum Gewinnspiel.

... dass im Anschluss an das Spiel auf der offiziellen Werder Bremen Facebook-Seite der „Volkwagen Man of the Match" gewählt werden kann? Nach Abpfiff kann jeder Fan hier seinen Topspieler aus der Partie gegen Bayer 04 Leverkusen wählen.

Zusammengestellt von OPTA und WERDER