"Grün-Weißes Zell im Zillertal": Einziges Trainingslager für Werder-Profis und Fans

Auch 2014 darf sich der Werder-Tross auf das herrliche Panorama im Zillertal freuen (Foto: nph).
Profis
Sonntag, 08.12.2013 // 13:50 Uhr

Wenn sich der SV Werder Bremen im kommenden Sommer vom 19. bis 29.07.2014 in Österreich auf die nächste Bundesliga-Saison vorbereitet, dann wird in der Zillertal Arena das ganz große Rad gedreht ...

Wenn sich der SV Werder Bremen im kommenden Sommer vom 19. bis 29.07.2014 in Österreich auf die nächste Bundesliga-Saison vorbereitet, dann wird in der Zillertal Arena das ganz große Rad gedreht. Die dritte Auflage der grün-weißen Dienstreise nach Zell am Ziller wird die bisherigen Dimensionen sprengen: Das Zillertal wird zehn Tage lang ganz in Werder-Farben unter dem Motto „Grün-Weißes Zell im Zillertal" getaucht. Die Vorbereitungen dazu sind längst angelaufen.

Die Voraussetzung dafür wird von den Werder-Profis geschaffen, die nach der Konzeption von Cheftrainer Robin Dutt im kommenden Sommer ihr einziges Trainingslager im Zillertal abhalten. „Das wird die heiße Phase der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Wir werden diesmal einige Tage mehr im Zillertal verbringen als im Vorjahr. Es werden alle Spieler vor Ort sein. Dort wollen wir den Grundstein für den nächsten Schritt unserer Entwicklung und für eine erfolgreiche Saison legen", erklärt Robin Dutt, der von den Möglichkeiten vor Ort schwärmt. „Wir waren im letzten Sommer viel unterwegs, aber nirgendwo hat es so perfekt gepasst, wie im Zillertal. Tolle Kulisse, tolles Klima, beste Trainingsbedingungen. Und ein sehr schönes Ziel für die Fans, die uns begleiten wollen."

Zillertalreise - Werder-Fanherz, was willst du mehr?

Dass die wichtige Dienstreise auch 2014 wieder ein Heimspiel vor gewaltiger Bergkulisse wird, steht jetzt schon fest. Werders Fanbetreuung, die anlässlich der dritten Auflage der Zillertal-Fanreise eine XXL-Version plant, erwartet einen großen Andrang. „Wir haben jetzt schon viele Nachfragen. Wir werden das mit sehr viel Liebe zum Detail vorbereiten", so Julia Ebert, Leiterin der Fanbetreuung.

Demnach bieten die Grün-Weißen für diese Zeit erneut ein tolles, leicht verändertes Rahmenprogramm zu verbesserten Konditionen an. Es wird in dieser Form nur über Werder in Kooperation mit der Zillertal Tourismus GmbH erhältlich sein. „Das ist Werder zum Anfassen. So hautnah bei den Trainingseinheiten dabei zu sein, Kontakt zu haben, das ist schon ein ganz besonderer Reiz. Dazu kommen noch ein abendlicher Besuch durch die Profi-Delegation und eine Talkshow als besondere Elemente, und natürlich der Eintritt zu allen Testspielen in dieser Zeit." Außerdem verspricht Ebert: „Wir werden diesmal die hohe Nachfrage nach familienfreundlichen Unterkünften im Zillertal stärker berücksichtigen als in den Vorjahren. Es sollen neben Hotels der Region auch Apartments angeboten werden."

WERDER Fußballschule bietet erneut 40 Plätze an

Das wird wiederum beste Voraussetzungen schaffen, um Nachwuchs-Kicker für die WERDER Fußballschule ins Zillertal zu locken. Europameister und Werder-Ehrenspielführer Dieter Eilts bietet mit seinem kompetenten Trainer-Team allen Mädchen und Jungen zwischen 6 und 13 Jahren wieder ein abwechslungsreiches Programm mit viel Fußball und persönlichen Kontakten zu Petersen, Garcia & Co. an. „Die Fußballschule geht in ihr drittes Jahr und wir wollen uns natürlich auch weiterentwickeln. Wir können auf ein funktionierendes Konzept verweisen, das großen Zuspruch bekommt - von Kindern und Eltern. Die Herausforderung wird es sein, wiederum einen großen Ansturm zu bewältigen", prognostiziert Dieter Eilts, dessen Projekt zur Erfolgsgeschichte geworden ist. „Wir werden erneut 40 Plätze für das CAMP im Zillertal anbieten. Das wird sicher ein großer Spaß", frohlockt Eilts, der vor allem auf das Interesse aus Deutschland setzen kann. „Viele Familien nutzen das Werder-Trainingslager für ihren privaten Urlaub und die Fußballschule als perfekte Kinderbetreuung. Es gibt viel frische Luft, viel Fußball und am Abend meist ganz müde und glückliche Kinder", schmunzelt der ehemalige Werder-Profi und Familienvater.

Gernot Paesold, Geschäftsführer der Zillertal Tourismus GmbH, ist sehr gespannt auf die „Invasion" der Norddeutschen. „Wir haben sie in den vergangenen Jahren schätzen gelernt und sind sehr gespannt, was Werder hier alles auf die Beine stellen wird." Insgesamt erwartet die Zillertaler Tourismus GmbH in den Werder-Tagen im Juli rund 1.000 Gäste, die wegen Werder kommen. Allein das Team um das Profiteam, Sponsoren, die Medienvertreter, die offiziellen Fanreisenden, die Werder-Fußballschüler ergeben eine Reisegruppe von etwa 250 Personen. „In diesen zehn Tagen schlägt in Zell am Ziller der Werder-Puls. Die Partnerschaft mit dem Zillertal trägt ihre Früchte. Wir arbeiten bei Werder daran, dass wirklich jeder eine unvergessliche Zeit erleben wird", so Werders Vorsitzender der Geschäftsführung, Klaus Filbry.

Wartezeit mit dem Fanpaket „Unterwegs" verkürzen

Wer diese Sommertour nicht erwarten kann, hat die Möglichkeit, sich schon zur Weihnachtszeit ein Stück Zillertal nach Hause zu holen oder zu verschenken. Extra für das Trainingslager „Grün-Weißes Zell im Zillertal" gibt es das passende Handtuch, die Kulturtasche und das Duschgel im Fanpaket „Unterwegs" zum Angebotspreis von 24,95 Euro. Unter allen Reiseteilnehmern werden darüber hinaus zehn Fanpakete verlost. Es sind aber auch die perfekten Artikel, um einen Gutschein zu Weihnachten für einen Platz in der Fußball-Schule oder für die Fanreise zu schmücken. Die Gutscheine sind ab Montag, 16.12.2013, in der WERDER FAN-WELT sowie online auf WERDER.DE erhältlich. Die Anmeldung für die Fußballschule sowie die Fanreise ist ab sofort auf WERDER.DE möglich.

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal