Juno trainiert individuell, Elli fehlt weiterhin

Konnte nach muskulären Problemen wieder ins Training einsteigen: Werders Zlatko Junuzovic.
Profis
Mittwoch, 07.08.2013 // 18:53 Uhr

Noch dreimal schlafen und dann ist es tatsächlich schon wieder soweit. Die Bundesligasaison 2013/2014 startet für den SV Werder am kommenden Samstag, 10.08.2013, um ...

Noch dreimal schlafen und dann ist es schon wieder soweit: Die Bundesligasaison 2013/2014 startet für den SV Werder am kommenden Samstag, 10.08.2013, um 18.30 Uhr beim Aufsteiger aus Braunschweig. Um sich den nötigen Feinschliff und den Optimismus für die Partie zu holen, bat Trainer Robin Dutt auch am Mittwochnachmittag zu einer rund zweistündigen Trainingseinheit. Zlatko Junuzovic konnte dabei nur teilweise mitwirken, sieben Spieler mussten gänzlich passen.

Während Eljero Elia noch immer an einem eitrigen Infekt zu knabbern hat, erwischte es nun auch Aleksandar Stevanovic mit einer Angina. Die beiden werden wohl die ganze Woche nicht mehr mittrainieren und damit für den 1. Spieltag ausfallen. Tom Trybull (Stressreaktion am Fuß) und Richard Strebinger (Pressschlag) fehlten zwar nach wie vor, sind aber auf dem Weg der Besserung und werden bald wieder ins Training einsteigen können. Die Langzeitverletzten Lukas Schmitz (Fußwurzelbruch), Philipp Bargfrede (Außenmeniskus) und Predrag Stevanovic (Außenband) werden sich hingegen noch eine ganze Weile gedulden müssen, ehe sie wieder auf dem Trainingsgelände „Platz" nehmen können.

„Zladdi" konnte nach seinen muskulären Problemen dagegen wieder an der Mittwochseinheit teilnehmen - wenn auch nur individuell. „Morgen wird Juno wieder komplett ins Training einsteigen", verriet Dutt nach der Einheit. Die Fans werden allerdings noch einen Tag länger darauf warten müssen, den Österreicher wieder in Aktion zu sehen: Die Übungseinheit am morgigen Donnerstag, 08.08.2013, findet nicht auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion und somit unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.