Neue Arbeitskleidung gefällt Dutt, Fritz & Co.

Fritz, Miele, Luki und Petersen präsentierten am Freitagmittag die neue Trikot-Kollektion 2013/14.
Profis
Freitag, 28.06.2013 // 14:32 Uhr

Pünktlich zum Vorbereitungs-Auftakt bekamen die Werder-Profis ihre neue Arbeitskleidung für die Bundesliga-Spiele zu sehen. Werder präsentierte seine neue Trikotkollektion am Freitagmittag während der Pressekonferenz. Das grüne Heimtrikot hatten die Bremer bereits in Nürnberg beim letzten Bundesliga-Spiel gespielt, das weiße Trikot durfte sich Neuzugang Luca Caldirola schon vor zwei Tagen überstreifen. Neu war am Freitag die Präsentation des schwarzen Event-Trikots.

„Endlich mal wieder ein Trikot", witzelte Cheftrainer Robin Dutt zu Beginn der Pressekonferenz und ergänzte: „Es ist ein gelungenes Trikot. Das Grün passt gut zu Werder. Jetzt können wir starten." Auch Geschäftsführer Thomas Eichin, der die Kollektion schon länger kannte, sieht einen gelungenen Wurf der Designer von Ausrüster Nike. „Die Trikots sind wirklich schön. Mein Favorit ist das grüne Trikot, das in diesem Jahr schon etwas Besonderes hat. Aber als ich Luca Caldirola in weiß gesehen habe, sah das auch sehr gut aus", so Eichin.

Unter den Werder-Profis hatten Kapitän Clemens Fritz, Assani Lukimya, Nils Petersen und Torhüter Sebastian Mielitz das Privileg, die Trikots als erste überzustreifen. Sie vermittelten beim ersten Fotoshooting der Saison Sympathie für die neuen Kleider. „Die Trikots haben die richtige Mischung aus klassischen Elementen, wirken aber doch fortschrittlich. Mir gefallen sie", so Fritz in seiner ersten Reaktion.

Im Fanshop gibt es momentan nur das grüne Home-Trikot, das 79,95 Euro kostet, zu kaufen. Seit Freitagvormittag gibt es dafür die Möglichkeit, die Trikots mit dem neuen Design der Rücken-Beflockung zu versehen. Wie im Vorjahr kostet diese Veredelung 10 Euro. Am leichtesten funktioniert die individuelle Trikotbestellung mit dem „Trikot-Designer" bei WERDER.DE.

Das weiße Auswärtstrikot sowie das schwarze Event-Trikot wird erst ab Ende Juli im Regal hängen. Wer bereits vorbestellen will, kann aber im Internet unter www.werder-fanshop.de oder per Telefon 01805 / 326746 (0,14 €/Min a. d. dt. Festnetz; ggf. abweichende Preise a. d. Mobilfunknetzen) schon zuschlagen. Das Trikot muss zum Zeitpunkt der Vorbestellung bereits bezahlt werden. Wer sich für das Event-Trikot entscheiden sollte, bekommt noch einen Retrofußball gratis dazu.