Kurzpässe: Zwei volle Schubladen bei Werder

War trotz der moralischen Qualitäten seiner Mannschaft mit der Leistung nicht vollstänidg zufrieden: Cheftrainer Robin Dutt (Foto: nph).
Profis
Montag, 02.12.2013 // 12:11 Uhr

+++ Zitat des Wochenendes: Nach dem gestrigen Auslaufen der Profis war Chetrainer Robin Dutt anschließend in der Mixed-Zone, um den Journalisten mit einem halben Tag Abstand von dem 4:4-Spektakel gegen Hoffenheim ...

+++ Zitat des Wochenendes: Nach dem gestrigen Auslaufen der Werder-Profis war Chetrainer Robin Dutt anschließend in der Mixed-Zone, um den Journalisten mit einem halben Tag Abstand Fragen zum 4:4-Spektakel gegen Hoffenheim zu beantworten. Zur Bewertung des Spiels erzählte der Trainer: „Sagen wir es mal so. Die Schublade mit dem Lob war voll. Aber die Schublade mit der Kritik war mindestens genauso voll und lässt sich nicht an einem Tag abarbeiten." Ab dem morgigen Dienstag startet für die Profis die Trainingswoche, Aufarbeitungszeit und Vorbereitung auf das Heimspiel am kommenden Samstag gegen den FC Bayern München. +++

+++ And the winner is...: Philipp Bargfrede! Der 24-jährige Mittelfeldspieler wurde im Anschluss an die Hoffenheim-Partie von den Werder-Fans zum "Volkswagen Man of the Match" gewählt. Mit seinem Tor zum 4:4-Endstand kurz vor Schluss war der gebürtige Zevener Garant für den Punkt. Herzlichen Glückwunsch, Philipp! Hier kommt ihr nochmal zum passenden Live-Kommentar des Last-Minute-Tores von Sport1.fm. +++

+++ 100.000 Marke knacken: Der offiziellen Google+-Seite des SV Werder Bremen fehlen nur noch 500 „Fans" um die 100.000-Marke zu erreichen. Auf der Seite informiert Werder über die neuesten Geschehnisse rund um die Profi-Mannschaft und berichtet live an Spieltagen aus den Stadien der Bundesliga. +++

+++ Leihspieler-Roundup: Am vergangenen Wochenende waren auch wieder Werders ausgeliehene Spieler im Einsatz. Der nigerianische Stürmer Joseph Akpala war für Karabükspor über 87. Minuten im Einsatz, bis er ausgewechselt wurde. Seine Mannschaft spielte 0-0 bei Eskisehirspor. Johannes Wurtz wurde beim 1:1 des SC Paderborn gegen Erzgebirge Aue in der 63. Spielminute eingewechselt. Dabei blieb Wurtz ohne Torerfolg. Niclas Füllkrug hätte fast getroffen, traf in der 19. Spielminute aber per Kopf nur die Latte. Beim Heimspiel von Greuther Fürth gegen Energie Cottbus war es am Ende Ex-Werderaner Florian Trinks, der das Tor des Tages erzielte. +++


+++ Nicht vergessen: Seit dem gestrigen Sonntag ist der Werder-Online-Adventskalender gestartet. Einen glücklichen Gewinner von einem 250-Euro-Einkaufsgutschein bei Dodenhof gibt es schon. Was sich hinter den nächsten Türchen versteckt, könnt ihr hier entdecken. +++

+++ „Happy birthday to you!": Auch in dieser Woche stehen wieder einige Geburtstage der Werderaner an. Den Anfang macht unser Aufsichtsratsmitglied Hans Schulz, der am Mittwoch, 04.12.2013, 71 Jahre alt wird. Weiter geht es mit unserem Stürmer Nils Petersen, der am Nikolaus (06.12.) seinen 25. Geburtstag feiert. Den Abschluss der "Geburtstags-Woche" macht dann Kapitän Clemens Fritz, der am Heimspieltag gegen den FC Bayern (Samstag den 07.12.2013) 33 Jahre alt wird. +++

+++ Stiefel raus - am 6. Dezember ist Nikolaus: Am Nikolaustag warten am kommenden Freitag auf alle Fans in der WERDER FAN-WELT einige Überraschungen. Nicht nur der Nikolaus persönlich wird zu Besuch sein, nein einige tolle Vergünstigungen auf weihnachtliche Artikel warten ebenfalls auf die Besucher. Vorbeischauen lohnt sich! +++