Ekici kehrt zurück, Hunt setzt aus

Cheftrainer Robin Dutt konnte sich am Montag wieder ein genaues Bild von Rückkehrer Mehmet Ekici machen (Foto: nph).
Profis
Montag, 13.01.2014 // 17:14 Uhr

Hunt, der am Sonntag beim Testkick gegen NEC Nijmegen in der 68. Minute ausgewechselt wurde, bekam am Montag hingegen eine Regenerationspause.

Die Kreativspieler wechseln sich ab: Während der eine, Aaron Hunt, am Montag nicht am Mannschaftstraining teilnahm, stieg der andere, Mehmet Ekici, nach zweitägiger Abstinenz wieder ein. „Ich habe heute wieder voll mitgemacht. Ich habe zwar noch ganz leichte Probleme, aber die sind nicht hinderlich", verriet Ekici am Nachmittag.

„Er ist leicht angeschlagen, aber ich glaube, dass es morgen wieder geht", so Cheftrainer Robin Dutt. Dass Hunt am Vormittag trotzdem auf dem Platz stand, hatte einen einfachen Grund: „Wir haben die Analyse des Spiels gegen Nijmegen heute nicht als Video gemacht, sondern haben einige Szenen auf dem Platz nachgestellt."

Zur nächsten Einheit am Dienstagvormittag, 10 Uhr, wird Hunt dann wieder am normalen Trainingsbetrieb teilnehmen können.


Aus des Trainingslager in Jerez berichtet Dominik Kupilas