''LupferKevin und SoloAaron" - Die 4:1-Gala aus der Sicht der Twitter-Follower

Elia und Gebre Selassie feiern mit "LupferKevin", wie der Belgier von Twitter-User @fred2werder getauft wurde.
Profis
Montag, 11.02.2013 // 17:18 Uhr

Ein 4:1 gegen den VfB Stuttgart, der zweite Sieg in Folge nach über 15 Monaten Durststrecke, wunderschöne Tore durch Ekici, Hunt und De Bruyne - für den SV Werder gab es am Wochenende ...

Ein 4:1 gegen den VfB Stuttgart, der zweite Sieg in Folge nach über 15 Monaten Durststrecke, wunderschöne Tore durch Ekici, Hunt und De Bruyne - für den SV Werder gab es am Wochenende jede Menge zu feiern. Auch in den Social Media-Kanälen herrschte nach dem überzeugenden Erfolg viel Euphorie und Freude über verzaubernde 90 Minuten.

Bei Twitter hatten die grün-weißen Follower die Möglichkeit, Partie und Höhepunkte aus ihrer ganz persönlichen Sicht und in 140 Zeichen zu schildern. Unter dem Hashtag #svwspielbericht ruft das CLUB MEDIA-Team bei ereignisreichen Spielen immer wieder dazu auf, ihre ganz individuellen Eindrücke zu twittern. WERDER.DE hat die besten Tweets vom Wochenende zusammengefasst:

Twitter-User Crown_of_Creation‏ (@Dennis_D_Ruffy) kündigte nach dem Schlusspfiff an, seinen Siegesrausch im gerade gestarteten Karneval vollends ausleben zu wollen: "Die 4:1 Gala beim VfB macht mich heute richtig glücklich:)das feier ich nachher ordentlich aufm Fasching!:) Prost und Helau!"


Für Monsieur Arsehole‏ (@mrrsole) hätten dagegen theoretisch auch fünf Buchstaben gereicht, doch den Namen des viel umjubelten Matchwinners streckte der Werder-Fan auf maximale 140 Zeichen: "EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII CCCCCCCCCCCCCCCCCCCIIIIIIIIIIIIIIIIIII #svwspielbericht", so sein Urschrei durch das Twitter-Universum.


In einer kurzen Zusammenfassung des Duells versuchte sich hingegen Twitter-User Holger Schrader‏ (@HSchrader67). "Ein in allen Belangen überlegender SV Werder Bremen demontiert desolate, verunsicherte Schwaben und träumt nun von Europa."


Und selbst bei den Fans der Heimmannschaft hinterließ der Bremer Auftritt Eindruck, BettingExpertDE (‏@BettingExpertDE): "Absolut verdient und im Ergebnis noch mindestens 2 Tore zu niedrig. Das sage ich - als Sympathisant des #VfB!"


fred (‏@fred2werder) münzte die drei Protagonisten des Schlagabtauschs im Schwabenländle auf seine ganz eigene kreative Art und Weise um: "WeltEkici LupferKevin SoloAaron"