Werder Bremen ist Twitter-Kanal des Jahres

Freude bei den Verantwortlichen: Michael Rudolph (re.), Leiter CLUB MEDIA, und Dominik Kupilas (Mitte), Verantw. Redakteur Social Media, bei der Preisübergabe.
Profis
Donnerstag, 16.05.2013 // 16:38 Uhr

Der SV Werder Bremen ist am Mittwochabend in Berlin für seinen Twitter-Kanal mit dem Deutschen Preis für Online-Kommunikation ausgezeichnet worden. In einer festlichen Gala im Kino 'International' nahmen Michael Rudolph, Leiter der Abteilung CLUB MEDIA, und Dominik Kupilas, Verantwortlicher Redakteur Social Media, die Trophäe aus den Händen der Jury entgegen.

„Der Preis ist Ausdruck und Bestätigung dafür, welchen Stellenwert alle digitalen Kanäle bei Werder haben. Am Ende dürfen sich vor allem die Werder-Fans auf sehr viel Service und gute Unterhaltung auf unseren Kanälen freuen", gratulierte Mediendirektor Tino Polster der Abteilung CLUB MEDIA, die sich in der Direktion Medien & Kommunikation um die Arbeit an allen digitalen Kanälen kümmert.

„Dass wir ausgerechnet am Tag der Trennung von Thomas Schaaf diesen Preis erhalten, ließ uns nicht ganz so ausgelassen feiern. Doch alle, die an diesem Kanal mitarbeiten, wurden mit dieser Entscheidung für viele Monate Kreativität, Einfallsreichtum und viel Liebe zum Detail belohnt. Es ist ein Ansporn, unsere digitalen Kanäle immer weiter zu entwickeln", so Rudolph. Dominik Kupilas ergänzte: „Vor allem die Interaktion mit der TWITTER-Gemeinde wurde von der Jury ausdrücklich gelobt, deswegen gebührt dieser Preis selbstverständlich auch all unseren Followern."

Der Twitter-Kanal der Grün-Weißen (@werderbremen) wurde von der Jury gemeinsam mit den Twitter-Kanälen des Baumarkt-Riesen Hornbach und dem Telekommunikationsanbieter Vodafone für den Preis nominiert und konnte sich nach einer persönlichen Präsentation vor den Juroren am Mittwochnachmittag am Ende durchsetzen.

Der offizielle Twitter-Kanal des SV Werder Bremen besteht seit dem Pokalfinale 2010. Eine professionelle Betreuung dieses Account gibt es seit Oktober 2011. Aktuell hat der Verein 67.510 Follower.

In der Kategorie „Social Media Team des Jahres", in der die Grün-Weißen ebenfalls nominiert waren, machte die Mannschaft der Deutschen Bahn das Rennen.

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wurde seit 2011 bereits zum dritten Mal vergeben. Das Magazin ‚Pressesprecher‘ ehrt damit Leistungen und Arbeiten der digitalen Kommunikation. In diesem Jahr wurden Kommunikationsagenturen, Unternehmen, Verbände, Nichregierungsorganisationen, politische und gesellschaftliche Institutionen sowie Parteien für diesen Wettbewerb in insgesamt 37 Kategorien nominiert.