Die Statistik: Beendet Werder den Münchner Traumstart?

Zlatko Junuzovic, hier beim LIGA total! Cup, und SV Werder Bremen treffen am Samstag zum 93. Mal in der Bundesliga auf Bayern München.
Profis
Freitag, 28.09.2012 // 10:00 Uhr

Die "Nummer eins des Nordens" gegen den "Stern des Südens", der Zweitplatzierte der Ewigen Tabelle gegen den Rekordmeister, Werder gegen Bayern. Am Samstag, 29.09.2012, um 15.30 Uhr, treffen die ...

Die "Nummer eins des Nordens" gegen den "Stern des Südens", der Zweitplatzierte der Ewigen Tabelle gegen den Rekordmeister, Werder gegen Bayern. Am Samstag, 29.09.2012, um 15.30 Uhr, treffen die beiden Team bereits zum 93. Mal aufeinander. Nirgendwo anders verlor der FCB häufiger, als im Bremer Weser-Stadion, doch zuletzt lief es vor heimischer Kulisse nicht allzu gut gegen die Bayern. Den letzten Heimsieg gab es im Oktober 2006. In der laufenden Spielzeit konnten die Grün-Weißen den Münchener aber schon eine Niederlage beibringen. Im Halbfinale des LIGA total! Cups siegte der SVW mit 6:4 nach Elfmeterscheißen.

Alle weiteren interessanten Statistiken und spannenden Fakten zum ewigen Klassiker hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon,...

..., dass der FCB gegen kein anderes Team in der Bundesliga so oft verlor, wie gegen Werder? Insgesamt unterlag der Rekordmeister 26-mal. Auch die 116 Gegentore und die 19 Auswärtsniederlagen sind ein Negativ-Höchstwert für die Bayern.

..., dass es in den letzten beiden Bundesliga-Heimspielen der Bremer gegen die Münchner zwei kuriose Eigentore gab? Für den SVW traf jeweils ein Verteidiger erst für die richtigen Farben, dann aber noch ins eigene Netz. 2010/11 gelang Per Mertesacker dieses Kunststück, 2011/12 legte Naldo nach.

..., dass Claudio Pizarro seit dem Wolfsburg-Spiel Mitte der Woche mit 337 Spielen der alleinige ausländische Bundesliga-Rekordspieler ist? Der Stürmer erzielte in sechs Jahren für Werder 89 BL-Tore in 159 Partien, womit er der viertbeste Torjäger der Bremer Bundesliga-Geschichte ist. WERDER.DE hat mit dem Peruaner vor dem Nord-Süd-Gipfel ein ausführliches Interview geführt.

..., dass Jupp Heynckes als Trainer nur sieben der 34 Bundesliga-Spiele gegen Werder gewinnen konnte? Insgesamt musste er 13 Remis und 14 Niederlagen einstecken. In den letzten sechs Duellen blieb er allerdings unbesiegt. Zunächst schafften seine Mannen vier Remis, die letzten beiden Partien gewann er.

..., dass die Bayern so gut in die Saison gestartet sind, wie zuletzt vor 28 Jahren? Der FCB feierte acht Siege in acht Pflichtspielen und startete nur 1984/85 besser - Damals waren es am Ende der Serie sogar neun Pflichtspielsiege zum Auftakt. Wenn man zusätzlich auf das Torverhältnis blickt, legte der FC Bayern sogar den besten Saisonstart der Bundesliga-Geschichte hin. Nie zuvor hatte ein Team eine so gute Bilanz nach fünf Saisonspielen: 15 Punkte und 17:2 Tore.

..., dass FCB-Neuzugang Mario Mandzukic einen Traumstart als Torjäger hingelegt hat? Der Kroate erzielte in seinen ersten acht Pflichtspielen acht Tore. Nachdem er zuvor gegen Valencia und Schalke torlos blieb, gelang ihm zuletzt gegen seinen Ex-Klub Wolfsburg wieder ein Doppelpack. In der Bundesliga ist Mandzukic mit fünf Treffern aktuell bester Torschütze vor seinem Teamkollegen Thomas Müller, der bislang viermal traf. Bester Bremer ist Aaron Hunt mit drei Toren auf Rang fünf. 

..., dass Bayern keines der letzten neun Pflichtspiele gegen Werder verloren hat? Zuletzt gab es sechs Siege und drei Remis. Der letzte Erfolg der Hanseaten liegt fast vier Jahre zurück: Im September 2008 gewann die Schaaf-Elf mit 5:2 in der Allianz Arena.

..., dass Michael Weiner Schiedsrichter der Partie ist? Der 43-Jährige Ottensteiner leitet seit der Jahrtausendwende Spiele in der Bundesliga und kann dabei auf über 200 Einsätze zurückblicken. Seit 2002 ist Weiner darüber hinaus FIFA-Schiedsrichter und pfiff 20 A-Länderspiele. In der Bundesliga war Weiner insgesamt 20-mal bei Spielen des SVW im Einsatz. Linienrichter der Partie am Samstag sind Norbert Grudzinski (Hamburg) und Holger Henschel (Braunschweig). Der Vierte Offizielle ist Thorsten Schriever aus Dorum.

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team mit dem Ticker aus dem Bremer Weser-Stadion und wird fortlaufend 90 Minuten stets auf Ballhöhe sein.

..., dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Facebook, Google+ und Twitter berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und darüber hinaus zu diskutieren.

..., dass es zum Bayern-Spiel bereits zum zweiten Mal den HOL'AB! Heimspieltipp gibt? Beim kostenlosen Online-Tippspiel kann auf der Werder App und auf der mobilen Internetseite von Werder Bremen fleißig getippt werden. Zu gewinnen gibt es wieder 5 von 500 Kisten HOL'AB! Getränke. Ab dem 4. Heimspiel verlost HOL'AB! zusätzlich an jedem Spieltag eine exklusive Heimspiel-Tour im Original Hemelinger Bulli für 4 Personen - mit Freibier, Freikarten und vielem mehr. Einfach das richtige Ergebnis tippen und mit etwas Glück jede Menge gute Getränke gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel.

..., dass alle Werder-Fans die Chance haben, sich an dem Volkswagen Talk, der nach jedem Heimspiel im Anschluss an die Pressekonferenz im VIP-Club Ost stattfindet, zu beteiligen? Kurz nach Spielende können über den offiziellen Twitter-Account des SV Werder eigene Frage an den jeweiligen Talk-Gast gestellt werden. Die interessantesten Fragen finden dann den Weg in die Hände des Talkmasters Arnd Zeigler, der diese an den Spieler stellt. Mit Glück und Kreativität schafft es die Frage dann im Nachgang an den Talk auf die Facebook-Seite der Grün-Weißen. Die Fans, die jetzt schon wissen, welchem Spieler sie welche Frage stellen wollen, können ab sofort eine E-Mail mit dem Betreff: Volkswagen Talk (inkl. Spielernamen, Frage und Anschrift) an folgende Adresse schicken: sponsoring@volkswagen.de.

Zusammengestellt von OPTA

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal