Abiturient Hartherz: Topfit ins Profi-Training

Will sich weiter bei Werder behaupten: Verteidiger Florian Hartherz.
Profis
Freitag, 29.06.2012 // 15:22 Uhr

Florian Hartherz hat sich für die kommende Saison hohe Ziele gesteckt. Der Youngster verkürzte seinen Sommerurlaub und hat bereits zwei Wochen vor dem Trainingsauftakt der Profis mit der Vorbereitung begonnen.

"Ich will gleich von Beginn an voll da sein. Es ist mir wichtig, dass ich richtig fit bin und keinerlei Probleme habe", sagte der frisch gebackene Abiturient am Freitag gegenüber WERDER.DE. "Mein Ziel ist es, mich bei den Profis dauerhaft durchzusetzten."

Anders als Tom Trybull und Felix Kroos, die am Montag mit der U 23 in die Vorbereitung gestartet sind, absolviert Hartherz individuelle Einheiten. "Ich laufe jeden Tag mindestes eine Stunde und trainiere viel im Kraftraum des Weser-Stadions", so der Werderaner.

Dabei war die Sommerpause des Verteidigers ohnehin nicht allzu lang. Nach dem letzten Bundesliga-Spieltag war Florian Hartherz mit Niclas Füllkrug zur deutschen U 19-Auswahl gereist, mit der die beiden Grün-Weißen an der Eliterunde in Serbien teilnahmen. "Danach war ich mit meiner Familie und Freunden im Urlaub. Es war das erste Mal seit langem, dass ich zwei Wochen am Stück frei hatte", so Hartherz.

Außerhalb des Fußballs stand für den 19-Jährigen noch Abi-Stress an: "Ich musste für mein Abitur noch zwei mündliche Prüfungen machen. Die habe ich bestanden und bin fertig mit der Schule. Jetzt kann ich mich voll auf den Fußball konzentrieren."

von Ronja Bomhoff