De Bruyne in Leverkusen voraussichtlich nicht dabei, Akpala im Kader

Sein Einsatz am Samstag in der BayArena ist wegen Oberschenkelproblemen sehr fraglich: Kevin De Bruyne.
Profis
Freitag, 26.04.2013 // 15:17 Uhr

Kevin De Bryune wird dem SV Werder vor dem wichtigen Auswärtsspiel in Leverkusen am Samstag (ab 15.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) voraussichtlich erstmals in dieser Saison nicht ...

Kevin De Bruyne wird dem SV Werder vor dem wichtigen Auswärtsspiel in Leverkusen am Samstag (ab 15.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) voraussichtlich erstmals in dieser Saison nicht zur Verfügung stehen können. "Kevin wird zwar im Bus nach Leverkusen sitzen, ob er aber morgen auch spielen kann, ist sehr fraglich", gab Thomas Schaaf am Freitag nach Ende der Abschlusseinheit bekannt. Der belgische Nationalspieler verletzte sich im Training am Vortag am rechten Oberschenkel und fehlte auch noch in der Einheit am Freitag.

De Bruyne bestritt in dieser Spielzeit bislang alle Werder-Pflichtpartien. Die Maximalanzahl (inklusive DFB-Pokal) von 2820 Minuten verpasst der Belgier nur um vier Minuten.

Dagegen kehrt Joseph Akpala früher in das Bremer Aufgebot zurück, als ursprünglich angedacht war. Der Angreifer stieg zu Wochenbeginn wieder ins Mannschaftstraining ein. Zuvor musste er aufgrund eines Innenbandrisses im linken Knie sieben Wochen aussetzen und gehörte sechs Spieltage nicht zum grün-weißen Aufgebot. Noch am Donnerstag sagte Schaaf: „Er ist zwar seit dieser Woche wieder im Training, für den Kader ist er aber noch keine Option." Durch die beiden Suspendierungen von Marko Arnautovic und Eljero Elia sah sich der Werder-Coach bei Akpala jedoch vermutlich zum Umdenken gezwungen.

Wieder einen Platz im Kader gefunden hat auch Aleksandar Ignjovski. Der Serbe fehlte in Düsseldorf sowie gegen Wolfsburg verletzungs- bzw. krankheitsbedingt, ist jetzt aber nach eigenen Angaben wieder „topfit und bereit, alles für einen Erfolg in Leverkusen zu geben".

Diese 18 Spieler nominierte Cheftrainer Schaaf für die Partie in Leverkusen: Mielitz, Strebinger - Pavlovic, Lukimya, Fritz, Schmitz, Hunt, Prödl, Junuzovic, Ignjovski, Kroos, Akpala, Sokratis, Gebre Selassie, Petersen, Wurtz, Yildirim, Bargfrede.