Die Statistik: Grün-Weiße Vorteile im ewigen Duell?

Wissenswertes und Interessantes zum Auftritt der Grün-Weißen beim Hamburger SV hat WERDER.DE zusammengefasst.
Profis
Donnerstag, 16.02.2012 // 17:37 Uhr

Auswärts ist der Hamburger SV stärker als im eigenen Stadion. In elf Spielen holten die Norddeutschen elf Zähler. Könnte das den Bremern in die Karten spielen? Nach vier Remis in Folge könnten die Grün-Weißen gegen den HSV den 33. Sieg im 96. Derby feiern. Wieder mit dabei: Claudio Pizarro, mit 14 Treffern in 19 Spielen der Spezialist für diesen Nordkracher.

Alles weitere Wissenswerte und Interessante zum ewigen Duell, das am kommenden Samstag, 18.02.2012, um 15.30 Uhr angepfiffen wird, hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon, ...

..., dass beide Klubs zum 96. Mal im Oberhaus aufeinandertreffen? Kein anderes Bundesliga-Spiel gab es so häufig. Werder hat mit 32:30-Siegen knapp die Nase vorn (33 Remis).

..., dass der HSV die letzten 3 Bundesliga-Heimspiele gegen Werder allesamt gewann? In diesen Zeitraum fielen aber auch die beiden Heimpleiten in den Halbfinals von DFB-Pokal (2:4 nach Elfmeterschießen) und UEFA-Pokal (2:3) 2008/09.

..., dass Hamburg nur 1 der letzten 13 Spiele (5 Siege, 7 Remis) verlor? Der aktuell 10. Platz ist zudem die beste Saisonplatzierung für die "Rothosen".

..., dass Bremen in allen 4 Rückrundenpartien remis spielte? 4 Unentschieden in Folge gab es für Werder zuletzt 1998, der „Vereinsrekord" liegt bei 5 (April/Mai 1990). Zudem sind die Grün-Weißen aktuell seit 5 Auswärtsspielen sieglos (2 Remis, 3 Pleiten).

..., dass der HSV in 11 Heimspielen nur 11 Punkte, auswärts dagegen schon 15 Zähler holte? Sonst holte nur die Hertha auswärts mehr Punkte als Zuhause.

..., dass die Grün-Weißen 2011/12 schon 17 Punkte nach Rückstand holten? Das ist akuteller Ligahöchstwert.

..., dass 5 der letzten 7 Bremer Gegentore per Kopf fielen? Insgesamt kassierten die Grün-Weißen schon 9 Kopfball-Gegentore - Ligahöchstwert zusammen mit Freiburg.

..., dass Paolo Guerrero in 5 der letzten 6 HSV-Heimspiele jeweils 1 Tor erzielte? Außerdem war an 4 der letzten 6 Hamburger Toren direkt beteiligt (3 Treffer, 1 Assist).

..., dass Claudio Pizarro an 20 der letzten 26 Bremer Treffer direkt beteiligt (14 Tore, 6 Assists) war? Seine 21 Scorerpunkte überbietet ligaweit nur Mario Gomez (22). Pizarro traf in der Bundesliga gegen kein Team so häufig wie gegen den HSV (14 Mal). Nach seiner Gelbsperre ist Bremens Peruaner in Hamburg wieder spielberechtigt.

..., dass Werder-Stürmer Markus Rosenberg dagegen weniger Glück im Abschluss hatte? Seine 6 Aluminiumtreffer sind ligaweit der Höchstwert.

..., dass der Schiedsrichter der Partie Thorsten Kinhöfer ist? Der in Herne lebende Abteilungsleiter Controlling ist seit 1994 DFB-Schiedsrichter und pfeift seit 2002 in der Bundesliga. Er war seither in 161 Partien in Deutschlands höchster Spielklasse verantwortlich und leitete dabei 20 Mal eine Begegnung der Grün-Weißen. Darüber hinaus ist Kinhöfer seit 2006 als FIFA-Schiedsrichter tätig. Der 43-Jährige wird an den Seitenlinien von Detlef Scheppe (Wenden) und Christian Fischer (Hemer) assistiert. Vierter Offizieller ist Harm Osmers (Hannover).

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE oder auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das WERDER.DE-Team live aus der Imtech Arena.

Zusammengestellt von OPTA.