Wiese spielt in Danzig von Beginn an

Werders Keeper Tim Wiese wird am Dienstag im Länderspiel in Polen das deutsche Tor hüten.
Profis
Montag, 05.09.2011 // 09:26 Uhr

Am vergangenen Wochenende bestritt unterdessen Claudio Pizarro mit seinem peruanischen Nationalteam das erste von zwei Freundschaftsspielen gegen Bolivien. Werders Stürmer stellte gegen den südamerikanischen Nachbarn seine Torjägerqualitäten unter Beweis und markierte in der 81. Minute den 2:2-Ausgleich für sein Land.

Werder-Keeper Tim Wiese wird am Dienstagabend, 06.09.2011, um 20.45 Uhr, im Länderspiel in Polen seinen fünften Einsatz für die deutsche Nationalelf bestreiten. Dies gab Bundestrainer Joachim Löw auf der offiziellen Pressekonferenz vor der Partie gegen den Gastgeber der Europameisterschaft 2012, der dieses Turnier gemeinsam mit der Ukraine ausrichten wird, bekannt. Wiese hütete zuletzt am 29. März dieses Jahres beim Testspiel gegen Australien das Tor der Nationalmannschaft.

Einen erfolgreichen Start in die Gruppe 4 der EM-Qualifikation der U 21 feierte Aleksandar Ignjovski mit seinen Serben. Beim 1:0-Erfolg über Nordirland stand der 20-Jährige 85 Minuten auf dem Feld. Am morgigen Dienstag bestreitet Ignjovski mit der serbischen U 21 gegen Färöer das zweite Gruppenspiel.

Florian Trinks und Lennart Thy durften mit der deutschen U 20 in den letzten Tagen bereits zweimal ran - und das überaus erfolgreich. Nach einem 4:2-Sieg über Polen in Offenburg gewann das Team von DFB-Trainer Frank Wormuth 2:1 gegen Gastgeber Schweiz im Rahmen der internationalen Spielrunde in Wohlen. Werders Youngster Trinks lieferte gegen die „Eidgenossen" per Freistoß die Vorarbeit zum Führungstreffer von Pelle Jensen.