Werderaner verabschieden sich in die Sommerpause

Die Werderaner stellten sich nach dem Training zu einem spontanen Mannschaftsfoto auf.
Profis
Dienstag, 22.05.2012 // 12:06 Uhr

Mit einer Ansprache von Thomas Schaaf an seine Mannschaft endete das letzte Training der Saison 2011/12. "Es ist wichtig, noch einmal gemeinsam zu trainieren ...

Mit einer Ansprache von Thomas Schaaf an seine Mannschaft endete das letzte Training der Saison 2011/12. "Es ist wichtig, noch einmal gemeinsam zu trainieren und so die Spielzeit ausklingen zu lassen", sagte der Cheftrainer nach der Einheit am Dienstag. "Dadurch haben wir aber auch überprüft, ob bei den Spielern alles okay ist, damit sie gesund aus dem Urlaub wiederkommen."

Die Werderaner, die nicht für ihre Nationalteams im Einsatz sind, können nun in den von Schaaf angesprochenen Urlaub fahren. So auch Mittelfeldspieler Aaron Hunt. "Ich bin jetzt noch drei, vier Tage in Bremen und fahre dann mit meiner Frau nach Kroatien. Danach geht es mit meinem Sohn in die Türkei", schildert Hunt seine Pläne für die Sommerpause. Die Fitness wird dabei natürlich nicht zu kurz kommen. "Wir haben alle einen Trainingsplan für die freie Zeit. Ich werde im Fitnessbereich der Hotels trainieren. In den letzten Wochen, bevor das Training wieder los geht, bereite ich mich zudem mit einem Fitnesstrainer in Köln intensiv auf das Mannschaftstraining vor", so Hunt.

Für Thomas Schaaf indes gibt es auch in der trainingsfreien Zeit viel zu tun: "Wir haben noch viel Arbeit vor uns, schließlich müssen wir unseren Kader erweitern. Es wird aber auch für mich ein paar freie Tage geben. Die Saison war anstrengend und hat viel Kraft gekostet. Da tut ein bisschen Erholung gut", sagte der Cheftrainer.

Tim Borowski stand am Dienstag zum letzten Mal mit den Werder-Profis auf dem Trainingsplatz. "Wir haben heute alt gegen jung gespielt und die Alten haben gewonnen. Das letzte Training heute bei dem schönen Wetter war noch einmal etwas ganz Besonderes", so "Boro", der noch einen Gruß für seine Fans hinterlässt: "Ich wollte mich für die Unterstützung bedanken. Es ist toll, wie die Fans in guten und schlechten Zeiten immer zu mir gestanden haben. Das werde ich sehr vermissen."

In rund sechs Wochen werden sich die Werder-Profis dann auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion wiedertreffen. Am Donnerstag, 05.07.2012, um 10 Uhr bittet Thomas Schaaf seine Mannschaft zum ersten Training und läutet damit die Vorbereitung für die Saison 2012/13 ein.