Hartherz und Füllkrug kämpfen um EM-Teilnahme

Niclas Füllkrug möchte sich mit der deutschen Mannschaft für die Europameisterschaft in Estland qualifizieren.
Profis
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Erster Gegner ist am Freitag, ab 19 Uhr, in Novi Sad Gastgeber Serbien. In den weiteren Spielen geht es am Sonntag, 27. Mai, ab 16.30 Uhr, an gleicher Stelle gegen Rumänien, bevor wieder in Novi Sad am 30. Mai (ab 17 Uhr) Ungarn wartet.

Ab dem morgigen Freitag, 25.05.2012, wird es für Werders Jungprofis Niclas Füllkrug und Florian Hartherz mit den deutschen U 19-Junioren ernst. Dann startet die Mannschaft von DFB-Trainer Horst Hrubesch in Serbien in die Eliterunde und damit die letzte Qualifikationsrunde für die EM 2012 in Estland (3. bis 15. Juli).

Nur der Sieger der Gruppe qualifiziert sich für die EM-Endrunde, bei der zugleich auch die Teilnahme an der U 20-WM 2013 in der Türkei ausgespielt wird.

Der deutsche Nachwuchs ist in der laufenden Spielzeit noch ungeschlagen, gewann sechs seiner neun Vergleiche und spielte dreimal unentschieden. In der ersten Qualifikationsrunde setzte sich die U 19 durch Siege gegen Montenegro (2:0) und Nordirland (5:1) sowie ein 3:3 gegen Weißrussland durch. Letzteres gelang trotz eines 0:3-Pausenrückstands.

Quelle: DFB.DE