Restprobleme! Marin und Ekici fehlen gegen Augsburg

Häufiges Bild der vergangenen Wochen an der Weser: Ein verletzter "grün-weißer" Akteur.
Profis
Freitag, 23.03.2012 // 16:56 Uhr

„Marko ist noch nicht so weit, dass er gegen Augsburg spielen könnte. Wir müssen daher leider auf ihn verzichten", führte der Werder-Coach die Nichtnominierung Marins weiter aus. Neben Marin und Ekici muss Bremens Übungsleiter auch auf Tim Wiese, Philipp Bargfrede, Aaron Hunt, Tim Borowski, Sebastian Prödl, Marko Arnautovic sowie den gesperrten Claudio Pizarro verzichten. Darüber hinaus kommt für Naldo ein Platz im Aufgebot der Grün-Weißen nach seiner langer Verletzungspause zu früh. „Wir werden respektvoll mit den Augsburgern umgehen, sind aber von unseren eigenen Qualitäten überzeugt", geht Schaaf trotz aller Personalprobleme positiv in das Match gegen die Fuggerstädter.

Ohne Marko Marin, ohne Mehmet Ekici! Wenn Werder Bremen am morgigen Samstag, 24.03.2012, um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) auf den FC Augsburg trifft, werden die beiden kreativen Mittelfeldspieler weder auf dem Feld noch auf der Bank einen Platz einnehmen. „Bei beiden sind noch Restprobleme da", nannte Cheftrainer Thomas Schaaf nach Beendigung des Abschlusstrainings am Freitagnachmittag die Gründe.

Folgende Spieler nominierte Cheftrainer Thomas Schaaf für die Partie gegen Augsburg: Mielitz, Vander, Sokratis, Affolter, Fritz, Boenisch, Silvestre, Hartherz, Schmitz, Kroos, Ignjovski, Junuzovic, Trybull, Rosenberg, Füllkrug, Thy, Avdic.