Weh am Zeh: Frings und Hunt mit Fußproblemen

Setzte am Mittwoch wegen Schmerzen am Fuß aus: Torsten Frings.
Profis
Mittwoch, 16.02.2011 // 17:48 Uhr

Den Kapitän suchten die Trainingskiebitze am Mittwoch vergeblich auf dem Übungsplatz am Weser-Stadion. Torsten Frings musste aussetzen. Der Mittelfeldspieler hatte am Sonntag gegen Hannover einen Schlag auf den linken ...

Den Kapitän suchten die Trainingskiebitze am Mittwoch vergeblich auf dem Übungsplatz am Weser-Stadion. Torsten Frings musste aussetzen. Der Mittelfeldspieler hatte am Sonntag gegen Hannover einen Schlag auf den linken Fuß bekommen. Zudem hatte sich seine Oberschenkelmuskulatur leicht verhärtet. Sorgen müssen sich die Bremer Anhänger deswegen aber nicht um ihre Nummer 22 machen: "Das ist nichts Schlimmes", erklärte Frings, der laut Cheftrainer Thomas Schaaf bereits am Donnerstag wieder versuchen will ins Mannschaftstraining zurückzukehren.

Da die Nachwuchs-Spieler Lennart Thy, Florian Trinks, Dominik Schmidt, Felix Kroos, Leon Balogun und Pascal Testroet am Mittwochabend mit der U 23 in Regensburg im Einsatz sind, war die Trainingsgruppe am Vormittag nur 16 Mann groß. Nachmittags waren dann nur noch 15 Spieler auf dem Platz.

Denn Aaron Hunt musste wegen Schmerzen in seinem kleinen Zeh passen. Bei einem Zweikampf am Vormittag hatte er den Stollen eines Kollegen abbekommen. Nach einem vorsorglichen Röntgentermin gab es allerdings Entwarnung. "Es ist nichts gebrochen. Aber ich komme mit dem Fuß noch nicht wieder in den Fußballschuh rein. Mal schauen wie es morgen ist", klärte der 24-Jährige später auf. Währenddessen bestand Wesley auch seine nächsten Einheiten mit dem Team und wuselte fleißig an der Seite von Marko Marin über den Platz.

Abschließend gab es noch ein launiges Torschussduell mit Tim Wiese. Die Vorgabe von Wolfgang Rolff an die Offensivspieler: Neun Tore aus 18 ruhenden Bällen oder Liegestütze. Das Ergebnis: Die Schützen mussten runter auf den Rasen. Den nächsten Versuch es besser zu machen, haben die Werder-Profis am Donnerstag, 17.02.2011, um 15.00 Uhr. Dann nämlich bittet der Coach zur nächsten Übungseinheit.