"Rosi" kehrt zurück - Stürmer bei Trainingsauftakt dabei

Stammspieler und bester Torschütze in Santander: Markus Rosenberg kehrt nach einem erfolgreichen Jahr in Spanien zu Werder zurück.
Profis
Mittwoch, 08.06.2011 // 12:33 Uhr

Markus Rosenberg kehrt zu Werder Bremen zurück. Darauf einigten sich der schwedische Angreifer und Werders Vorsitzender der Geschäftsführung, Klaus Allofs, am Dienstagnachmittag ...

Markus Rosenberg kehrt zu Werder Bremen zurück. Darauf einigten sich der schwedische Angreifer und Werders Vorsitzender der Geschäftsführung, Klaus Allofs, am Dienstagnachmittag bei einem persönlichen Gespräch in Bremen. Rosenberg besitzt noch einen Vertrag bei den Grün-Weißen bis zum 30.06.2012. In der abgelaufenen Saison war er an den spanischen Erstligisten Racing Santander ausgeliehen.

Für den Tabellen-12. der Primera Division lief er in 33 von 38 möglichen Liga-Spielen auf, bestritt alle Partien bis auf vier Ausnahmen von Beginn an und erzielte als bester Torschütze des Clubs neun Treffer. Klaus Allofs dazu: „Markus Rosenberg hat in Spanien gute Leistungen gezeigt. Wir haben uns grundsätzlich darauf geeinigt, dass er zum Trainingsauftakt am 29. Juni wieder in Bremen auf dem Platz stehen wird."

Rosenberg selbst freut sich über die Heimkehr an die Weser: „Meine Familie und ich haben uns in Bremen immer sehr wohl gefühlt. Es ist schön, wieder hier zu sein. Ich freue mich auf die kommende Saison."