Werders U 14 wird Dritter bei Bremer Hallenmeisterschaft

Werders U 14 schloss die Bremer Hallenmeisterschaft auf einem guten 3. Platz ab.
Montag, 25.01.2010 // 10:58 Uhr

Zum ganz großen Coup hat es zwar nicht gereicht, doch immerhin war für Werders U 14 bei der diesjährigen Bremer Hallenmeisterschaft das „kleine Finale“ drin. Und in dem zeigten die Grün-Weißen noch einmal, was sie als jüngerer C-Junioren-Jahrgang gegen die ältere Konkurrenz zu leisten im Stande sind. Mit 4:2 besiegte Werder den Regionalligisten OSC Bremerhaven, der es ansonsten eher mit Werders U 15 zu tun bekommt.

 

Bereits in der Vorrunde präsentierte sich das Team von Norbert Hübner in starker Form. Zum Auftakt wurde der SC Sparta Bremerhaven mit 7:0 vom Hallenparkett gefegt und auch in den anschließenden Partien gegen den SC Weyhe (3:0) und FC Union 60 (5:0) blieb man ohne Gegentor und zog als Gruppenerster in das Halbfinale ein.

 

Dort war jedoch Endstation. Dem späteren Bremer Hallenmeister ATSV Sebaldsbrück musste sich die jungen Talente mit 0:2 geschlagen geben.