Spielbetrieb: Partien auf Bremer Ebene pausieren bis mindestens Jahresende

Szenarien zur Fortführung besprochen
Der Spielbetrieb auf Bremer Ebene pausiert weiter (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Donnerstag, 19.11.2020 / 17:49 Uhr

Die Teams des WERDER Leistungszentrums, der Frauen- und Mädchenfußballabteilung sowie des Breitenfußballs, die in Ligen des Bremer Fußball-Verbands (BFV) vertreten sind, werden im Jahr 2020 keine Pflichtspiele mehr haben. Dies beschloss der Beirat des BFV. Zudem wurden weitere Szenarien zur Fortführung des Spielbetriebs diskutiert. Inwiefern der Trainingsbetrieb der Grün-Weißen ab Dezember durchgeführt werden kann, um den Teams eine sportliche Aktivität zu bieten, bleibt abzuwarten.

Eine Aufnahme des Trainingsbetriebes kann nach aktuellem Stand frühestens ab dem 1. Dezember 2020 erfolgen. Alle Teams sind zu diesem Zeitpunkt allerdings mindestens vier Wochen ohne Mannschaftstraining. Den Vereinen wurde bei einer längerfristigen Unterbrechung eine Vorbereitungszeit von zwei Wochen zugesagt, sodass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes frühestens ab dem 19./20.20.2020 erfolgen könnte.

Den Restart zu diesem Zeitpunkt hat der Beirat wegen der gleich danach beginnenden Weihnachtspause als nicht sinnvoll erachtet und sich daher darauf verständigt, dass der Spielbetrieb ab sofort in die Winterpause geht. Ein realistischer Wiederbeginn wäre der Januar 2021. Voraussetzung der Wiederaufnahme des Spielbetriebes bildet dabei immer die aktuelle Verfügungslage sowie die Organisationsfähigkeit der Spiele.

Alle Infos vom BFV

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.