DFB: Vereine tendieren zum Saisonabbruch der U19- und U17-Wettbewerbe

Meinungsbild aller beteiligten Vereine eingeholt
In der U19 und U17-Bundesliga soll der Ball weiterhin ruhen (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Samstag, 09.05.2020 / 08:22 Uhr

Am Freitag teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit, dass der Großteil der Vereine aus der U19- und U17-Junioren-Bundesliga für einen Saisonabbruch der Ligen sowie des DFB-Pokals der Junioren ist. 50 der insgesamt 53 betroffenen Vereine stimmten bei einer Umfrage unter den Klubs für dieses Szenario.

Falls es zu einem Saisonabbruch käme, würden 34 Vereine eine temporäre Aufstockung der Staffeln (keine Absteiger, aber Aufsteiger) befürworten, 13 Klubs sprachen sich dafür aus, die Saison 2020/2021 mit exakt denselben Teilnahmefeldern wie in dieser Spielzeit zu absolvieren, vier Vereine votierten für eine Umsetzung der Auf- und Abstiegsregel und zwei enthielten sich der Stimme.

Auf Basis dieser Grundlage tagte bereits am vorherigen Donnerstag der DFB-Jugendausschuss, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen. Das Gremium folgte dem von den Vereinen gezeichneten Meinungsbild und wird sich nun detaillierter mit den vorgestellten Szenarien rund um einen Saisonabbruch befassen. Hierzu wird in den nächsten Tagen ein entsprechender Entwurf für den Außerordentlichen DFB-Bundestag erarbeitet, der am 25. Mai digital tagt und sich unter anderem mit den entsprechenden Entscheidungen im DFB-Spielbetrieb befasst.

Die U19 des SV Werder Bremen ist aktuell Tabellenführer der Junioren-Bundesliga Staffel Nord/Nordost und steht zudem im Halbfinale des DFB-Pokals der Junioren. Die U17 rangiert in ihrer Staffel mit einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter auf Rang drei.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.