U 19 gelingt die Revanche / U 15 mit Doppel-Test

Erstes Heimspiel, erster Sieg: Das Jahr 2016 hätte für Maurice Hehne und Co. nicht besser starten können (Foto: Rospek).
Junioren
Sonntag, 07.02.2016 // 19:25 Uhr

von Marcel Kuhnt

+++ Gelungene Generalprobe für die U 21. Beim letzten Test vor dem Rückrundenbeginn gewannen die Grün-Weißen mit 3:1 gegen den TSV Langwedel/Völkersen. Zweimal Pedro Güthermann vor der Pause sowie Hyoungbin Park nach dem Seitenwechsel trafen. Bei konsequenter Chancenverwertung hätte der Sieg sogar höher ausfallen können.


+++ Die U 19 ist die Revanche gegen die Kiezkicker geglückt. Beim ersten Heimspiel des Jahres bezwang das Team von Mirko Votava den FC St. Pauli mit 5:3 (2:2). Und dabei zeigten die Grün-Weißen mal wieder viel Moral. Durch Treffer von Johannes Eggestein (32.) und Sefa Kahraman (44.) konnte der zwischenzeitliche 0:2-Rückstand noch vor der Pause ausgeglichen werden. Kurz nach Wiederanpfiff traf Abdullah Dogan per Elfmeter (48.) sogar zum 3:2. Die Führung hielt jedoch nur 120 Sekunden. Erst durch das Tor von Luca Horn (70.) und Johannes Eggesteins zweiten Treffer (84.) konnten die Gäste niedergerungen werden. Mit diesem Dreier bleibt die U 19 weiterhin Spitzenreiter in der Staffel Nord/Nordost der U19-Bundesliga.

Werder Bremen: Pachulski, Bünning, Kahraman, Cakoli, Vollert, Dogan, Eggestein, Hertes, Hehne, Horn, Filipovic

Tore: 0:1 Lee (18.), 0:2 Sobotta (24.), 1:2 Eggestein (32.), 2:2 Kahraman (44.), 3:2 Dogan (48., FE), 3:3 Carstens (50.), 4:3 Horn (70.), 5:3 Eggestein (84.)


+++ In Bramsche traf die U 17 des SV Werder auf den 1. FC Köln. Den Führungstreffer der Geißböcke konnte Thilo Töpken zwar ausgleichen, doch am Ende musste die Mannschaft eine 1:2-Niederlage hinnehmen.


+++ Besser lief es für die U 16. In einem Testspiel gegen den JFV Calenberger Land trafen David Philipp und Cem Teifel zum 2:0-Erfolg.


+++ Gleich zwei Testspiele standen für die U 15 an diesem Wochenende auf dem Programm. Am Samstag besiegte das Team von Björn Dreyer auf heimischen Rasen den FC Schalke 04 mit 2:0. Bereits vor dem Seitenwechsel fielen die Tore durch Moritz Dodenhoff (1.) und Malik Memisevic (27.).

Einen Tag später trennten sich die Grün-Weißen von TeBe Berlin mit 2:2. Treffer von Jan Kaufmann und Moritz Dodenhoff führten nach einem 0:2-Rückstand noch zum Remis.


+++ Auch in der Nationalelf lief es zuletzt für die Werder-Spieler. So konnte Jano Baxmann mit der deutschen U 17 beim Algarve Cup gegen England in letzter Sekunde einen 0:2-Rückstand noch in ein 2:2 umwandeln. Damit bleibt das Team auch nach dem zweiten Gruppenspiel Spitzenreiter und kann am Dienstag gegen Portugal den Turniersieg klar machen.

Dies hat die U-16-Nationalmannschaft bereits geschafft. Dank eines 2:1-Sieges über die Niederlande konnten Julian Rieckmann und Co. sich über einen Turniersieg in Portugal freuen.