U 19 bleibt weiterhin siegreich

Nick Gutmann holte mit Werders U 19 den vierten Sieg in Folge.
Junioren
Samstag, 28.02.2015 // 21:03 Uhr

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman, Cakolli, Prieß (55. Hakansson), Dogan (76. Raub), Güthermann (70. Kolodziey), Verlaat, Lercher, Hehne, Gutmann, Yigit (67. Hertes)

+++ Werders U 19-Talente bleiben auch im vierten Spiel in Folge im Jahr 2015 siegreich. In der Junioren-Bundesliga gewannen die Grün-Weißen am Samstag mit 4:1 (2:0) gegen den Tabellenletzten SV Meppen. Abdullah Dogan und Sefa Kahraman hatten das Team von Trainer Mirko Votava im ersten Durchgang in Front geschossen, nach der Pause bauten die Hausherren trotz des zwischenzeitlichen Anschlusstreffers durch die Elfmetertore von Pedro Güthermann und Michael Lercher weiter aus. Bremen belegt damit weiterhin Platz 6 in der Tabelle.

Tore: 1:0 Dogan (9.), 2:0 Kahraman (39.), 2:1 Acar (48.), 3:1 Güthermann (51.), 4:1 Lercher (73.)

 


+++ Werders U 17 bleibt im Jahr 2015 weiterhin ungeschlagen. Die Grün-Weißen gewannen auch das Nordderby gegen en HSV mit 2:1. Nach einem 0:1-Pausenrückstand drehten Ali Achour und Geburtstagskind Niklas Schmidt per Elfmeter (Foul an Eggestein) die Partie zu Gunsten der Bremer, die damit weiterhin den 6. Tabellenplatz in der Junioren-Bundesliga belegen.

Werder Bremen: Hupe - Freude (41. Achour), Filipovic (52. Hahn), Vollert, Daube, Eggestein, Horn, Jördens, Baxmann (77. Mazreku), Schmidt (79. Stöhr), Mbom

Tore: 0:1 Kosanic (18.), 1:1 Achour (60.), 2:1 Schmidt (70.)


+++ Werders U 16 hat das Nordderby der Regionalliga Nord gewonnen. Die Bremer setzten sich mit 3:2 gegen den VfL Wolfsburg II durch und behaupteten damit ihren Spitzenplatz in der Liga. Shamu Mansaray und Thilo Töpken (2) machten bereits in der ersten Hälfte alles klar. Wolfsburg konnte im zweiten Durchgang noch einmal auf 3:2 herankommen, den Sieg ließ sich Werder aber nicht mehr nehmen.

Werder Bremen: Plogmann - Czimmeck, Plautz, Lewald, Aden, Bretgeld, Janßen (80.+2 Matar), Neumann (36. Rieckmann), Töpken, Hoppe (63. Tegeder), Mansaray (78.)

Tore: 1:0 Mansaray (6.), 2:0 Töpken (17.), 3:0 Töpken (36.), 3:1 Otto (45.), 3:2 Otto (64.).


+++ Auch Werders U 15 bleibt in der Regionalliga Nord weiterhin an Spitzenreiter VfL Wolfsburg dran. Zum Auftakt in die zweite Saisonhälfte gewannen die Grün-Weißen mit 5:0 gegen den Stadtnachbarn ATSV Sebaldsbrück. Luc Ihorst, Caram Carneiro Alves, David Philipp, Lennart Martens und Merten Hiller hießen die Torschützen für das Team von Coach Markus Fila, das damit den 3. Platz festigte.

Werder Bremen: Langerenken - Kuzu, T. Müller, H. Müller, Hiller, Martens (65. Lusamulu), Philipp, Carneiro Alves, Ihorst (61. M. Müller), Osterhage (53. Kaufmann), Skawinski (58. Kunkel)

Tore: 1:0 Ihorst (45.), 2:0 Carneiro Alves (47.), 3:0 Philipp (59.), 4:0 Martens (65.), 5:0 Hiller (70.)


+++ Eine Niederlage musste dagegen Werders U 21 zum Auftakt in die Rückrunde der Bremen-Liga einstecken. Die Grün-Weißen verloren gegen den TuS Schwachhausen mit 2:4 und belegen den 8. Tabellenplatz. Vico Mandlhate und Heesung Lee trafen für das Team von Trainer Andreas Ernst.

Werder Bremen: Olatunji, Mandlhate (32. Höler), S. Oh, Akin (64. Kim), Ordenewitz, Sahin, Thöle, Lee (70. Schmidt), Arends, Momo, Kenneweg

Tore: 0:1 Hormann (1.), 1: Mandlhate (18.), 2:1 Lee (53.), 2:2 Hormann (58.), 2:3 Kreutzträger (72.9, 2:4 Hormann (90.+2)

Norman Ibenthal