U 16 bleibt Erster, Remis für U 19

Ali Achour musste sich mit Werders U 17 knapp geschlagen geben.
Junioren
Sonntag, 09.11.2014 // 18:31 Uhr

Werders U 19-Talente mussten sich am Sonntag mit einem Unentschieden zufrieden geben. Die Grün-Weißen trennten sich 1:1 von Hannover 96...

+++ Werders U 19-Talente mussten sich am Sonntag mit einem Unentschieden zufrieden geben. Die Grün-Weißen trennten sich 1:1 von Hannover 96 und belegen weiterhin den 6. Tabellenplatz in der Junioren-Bundesliga. Das Tor für Werder zur zwischenzeitlichen Führung erzielte Deniz Kolodziey.

Die Tore vom Spiel gibt es bei DFB.TV

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman, Cakolli, Dogan (66. Gutmann), Bytyqi (87. Bruns), Kolodziey (62. Güthermann), Verlaat, von Holt, Lercher, Käuper, Yigit

Tore: 1:0 Kolodziey (20.), 1:1 Diedrich (39.)

 


+++ Werders U 16-Junioren haben die Tabellenführung in der Regionalliga erfolgreich verteidigt. Das Team von Coach Frank Bender setzte sich mit 6:1 (4:1) gegen Flensburg 08 durch. Thilo Töpken (3), Tobias Tegeder und Shamsu Mansaray erzielten die Treffer für Werder. Dazu traf Flensburg einmal in das eigene Tor.

Werder Bremen: Von Lienen - Czimmeck, Plautz, Hahn (50. Aden), Lewald (58. Neumann), Bretgeld (69. Grimmig), Mansaray, Stach, Töpken, Böhning, Tegeder (66. Matar)

Tore: 1:0 Töpken (9.), 2:0 Töpken (16.), 3:0 Tegeder (25.), 3:1 Fakhoury (36.), 4:1 Brieskorn (39. ET), 5:1 Töpken (63.), 6:1 Mansaray (66.)


+++ Eine unglückliche Niederlage mussten am Samstag Werders U 17-Talente in der Junioren-Bundesliga hinnehmen. Im Heimspiel unterlagen die Grün-Weißen dem Nachwuchs von Hannover 96 mit 2:3 (0:1). Nach rund einer halben Stunde gelang den Gästen die Führung (33.) und bauten diese direkt nach dem Seitenwechsel auf 2:0 aus (42.). Zwar gelang Jano Baxmann kurz darauf der Anschlusstreffer (47.), doch die 96er stellten postwendend den alten Abstand wieder her (49.). Das Team von Coach Marco Grote drängte in der Folgezeit noch einmal und stellte wie schon im gesamten Spiel das etwas aktivere Team, doch mehr als der erneute Anschlusstreffer durch Johannes Eggestein wollte nicht fallen (76.).

Die Tore zum Spiel gibt bei DFB.TV

Werder Bremen: Pöpken - Stöhr, Filipovic (60. Mazreku), Vollert, Ercan (49. Ihnken (74. Freude)), Eggestein, Horn, Jördens, Achour, Schmidt, Fahrner (41. Baxmann)

Tore: 0:1 Riegel (33.), 0:2 Ritzka (42.), 1:2 Baxmann (47.), 1:3 Mboob (49.), 2:3 Eggestein (76.)


 


+++ Werders U 15-Talente setzen sich dagegen weiterhin in der Spitzengruppe der Regionalliga Nord fest. Die Grün-Weißen gewannen am Samstag mit 1:0 gegen Hannover 96 und bleiben somit Spitzenreiter VfL Wolfsburg auf den Fersen. Das Tor des Tages erzielte David Lennart Philipp, der den Ball nach zehn Minuten artistisch an 96-Keeper Antonio Brand vorbeilegte.

Werder Bremen: Plogmann - Kuzu, T. Müller (39. Hehr), Maletzko (63. H. Müller), Rieckmann, Martens, Philipp, Mbom, Ihorst (36. Hiller), Osterhage (55. Kaufmann), Skawinski

Tor: 1:0 Philipp (10.)


+++ Bereits unter der Woche musste sich Werders U 21 im Nachholer der Bremen-Liga dem OSC Bremerhaven geschlagen geben. Im Nordseestadion unterlagen die Grün-Weißen mit 2:3. Marcus Kenneweg und U 23-Leihgabe Julian Dudda erzielten die Tore für Werder.

Werder Bremen: Olatunji - Dudda, Akin, Rochd, Salihi (65. Schmidt), Sahin, Bockhorn, Lee (77. Muhaxheri), Oh, Momo, Kenneweg (86. Koch)

Tore: 1:0 Brand (23.), 1:1 Kenneweg (24.), 2:1 Brand (37.), 3:1 Aldag (45.), 3:2 Dudda (73.)

Am Wochenende haben die Grün-Weißen dafür für die Überraschung in der Bremen-Liga gesorgt. Das Team von Coach Andreas Ernst gewann mit 2:0 beim Brinkumer SV und stürzte somit den Tabellenführer. Kai Schmidt war der doppelte Torschütze. Werder bleibt damit auf Platz 6.

Werder Bremen: Olatunji - Fila, Akin, Koch, Salihi, Schmidt (86. Muhaxheri), Sahin, Lee, Arends, Momo, Kenneweg

Tore: 0:1 Schmidt (44.), 0:2 Schmidt (61.)

Norman Ibenthal