Klare Siege für U 19 und U 17

Sah einen deutlichen Sieg seiner Mannschaft: U 19-Trainer Mirko Votava.
Junioren
Sonntag, 17.08.2014 // 14:28 Uhr

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman, Dogan (70. Hakansson), Bytyqi, Güthermann (46. Wasmus), Verlaat (61. Bruns), Lercher, Hehne, Käuper, Dressler (53. Yigit), Gutmann

+++ Werders U 19-Talente haben am Sonntagvormittag den ersten Saisonsieg eingefahren. Die Grün-Weißen gewannen das Heimspiel gegen Dynamo Dresden mit 5:2 (2:1). Enis Bytyqi (6.) und Michael Lercher (31.) hatten die Bremer im ersten Durchgang in Führung gebracht, Dresden gelang zwar noch vor der Pause durch Johann Weiß (41.) der Anschlusstreffer, doch in der zweiten Halbzeit schossen erneut Enis Bytyqi mit einem Doppelpack (51./55.) und Ole Käuper per Elfmeter (60.) eine komfortable 5:1-Führung heraus. Dresden konnte in der Schlussphase durch Adnan-Aykut Asildas lediglich noch verkürzen (81.).

Tore: 1:0 Bytyqi (6.), 2:0 Lercher (31.), 2:1 Weiß (41.), 3:1 Bytyqi (51.), 4:1 Bytyqi (55.), 5:1 Käuper (60. FE), 5:2 Asildas (81.)

Die Tore der U 19 gibt es in der Zusammenfassung auf DFB.TV. Einfach mal reinklicken


+++ Einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit erwischten Werders U 17-Junioren. Die Grün-Weißen gewannen am ersten Spieltag das Heimspiel gegen Concordia Hamburg mit 4:1 (3:1). Bereits in der ersten Halbzeit stellte das Team von Coach Marco Grote durch die Tore von Johannes Eggestein (5./28.) und Jannes Vollert (39.) die Weichen auf Sieg. Hamburg gelang lediglich zwischenzeitlich der Ausgleich (27.). In der zweiten Halbzeit machte Jannes Vollert dann mit seinem zweiten Treffer endgültig alles klar (55.).

Werder Bremen: Oetjen - Stöhr, Filipovic, Vollert (72. Mazreku), Ercan, Eggestein, Achour, Baxmann (67. Horn), Lewald (78. Ihnken), Schmidt, Fahrner (55. Jördens)

Tore: 1:0 Eggestein (5.), 1:1 Haenle (27.), 2:1 Eggestein (28.), 3:1 Vollert (39.), 4:1 Vollert (55.)

Norman Ibenthal