Werders U 21- Talente siegen im Nordsee-Stadion

Werder-Coach Andreas Ernst war mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.
Junioren
Mittwoch, 11.12.2013 // 11:54 Uhr

Am vergangenen Wochenende schlugen Werders U 21-Talente den OSC Bremerhaven mit 1:0 und feierten somit den dritten Sieg in Folge.

Die Mannschaft von Trainer Andreas Ernst fand aber nur schwer in die Partie und erspielte sich in der ersten Halbzeit kaum Torchancen. In der Abwehr standen die Grün-Weißen sicher und kompakt, sodass auch die Hausherren kaum vor das gegnerische Tor kamen. Nach einer guten Druckphase vonseiten der Werderaner traf Mirkan Pakkan zur 1:0-Führung (35.). Harris Paul hatte eine gute Ecke in Richtung Tor geköpft, als plötzlich der OSC-Spieler Emen die Kugel vor dem Überschreiten der Torlinie mit der Hand aufhielt. Den darauf folgenden Strafstoß verwandelte Pakkan sicher.

Im zweiten Durchgang zeigte sich ein unverändertes Bild der Partie. Werders U 21-Talente dominierten das Spiel, konnten aber keinen zweiten Treffer mehr nachlegen. In der Schlussphase kamen die OSC-Kicker ein letztes Mal vor das Bremer Gehäuse, gelangen allerdings nicht mehr zum Ausgleichstreffer. Somit stand fest: Die Grün-Weißen holten den dritten „Dreier" im dritten Rückrundenspiel der Bremen-Liga und rangieren auf dem fünften Tabellenplatz.

Am Samstag, 08.02.2014, trifft die Mannschaft von Coach Andreas Ernst auf den Tabellenvierzehnten OT Bremen im Stadion „Platz 12". Für die Werderaner ist es das erste Spiel nach der Winterpause. Der Anpfiff der Partie erfolgt um 15 Uhr.

Werder Bremen: Urbainski - Paul, Momo, Dudda, Horvat (76. Krajina), Werner, Rathjen, Pakkan, Kenneweg, Cakir (66. Westendorf), Sprenger (82. Lee)

Tore: 1:0 Pakkan (35. Foulelfmeter)

Rote Karte: Emen (34./ OSC Bremerhaven) wegen Handspiel

Nordsee-Stadion: 20 Zuschauer