Werders U 12 gewinnt Turnier in Düsseldorf

Starke Leistung: Werders U 12 spielte ein sehr gutes Turnier.
Junioren
Montag, 14.10.2013 // 16:35 Uhr

Nachdem die erste Nacht bei den Gasteltern gut verbracht wurde, ging es ausgeschlafen am Samstag um den Einzug in die Zwischenrunde. Die U 12 spielte sehr kombinationssicher und ruhig und war in der Offensive zu jeder Zeit brandgefährlich. Nach Siegen u.a. gegen den FC Rot-Weiß Erfurt und dem VfL Bochum sicherten sich Werders U 12-Kicker ohne Punktverlust und mit einem Torverhältnis von 25:0 souverän den Gruppensieg.

Werders U12-Talente sicherten sich am vergangenen Wochenende mit einer ganz starken Leistung beim Turnier in Unterbach/ Düsseldorf einen weiteren Turniererfolg.

Am zweiten Turniertag ging es in der Zwischenrunde weiter und die Grün-Weißen machten da weiter, wo sie am Vortag aufgehört hatten. Sie spielten weiter mit sicherem Kurzpassspiel mutig nach vorne. Nach Siegen gegen den FC Rot-Weiß Erfurt (3:0), FC Honka aus Finnland (3:0), Alemannia Aachen (1:0) und dem VfL Wolfsburg (1:0) stand man wiederum als Gruppenerster im Viertelfinale, wo Werders U 12-Talente sich gegen den SSV Reutlingen mit 3:0 durchsetzten.

Im Halbfinale trafen die Grün-Weißen erneut auf den VfL Bochum und zogen mit einem 3:1 ins Endspiel ein. Im Finale gegen den MSV Duisburg war Werders U 12-Kickern anzumerken, dass sie sich den Turniersieg nicht mehr nehmen lassen wollten. Geduldig versuchten sie sich gegen einen defensiv sehr gut eingestellten Gegner Torchancen zu erspielen und konnten zwei davon zum 2:0-Sieg verwerten.

Werders U 12-Talente gewannen alle Spiele mit einem Torverhältnis von insgesamt 41:1 und konnten somit den riesigen Wanderpokal in Empfang nehmen. „Bei einem Turnier mit so guten Teams alle Spiele in der regulären Spielzeit zu gewinnen und dabei stets fußballerische Lösungen parat zu haben, war wirklich klasse und eine besondere Leistung der Jungs", freute sich Trainer Julian Hess über den Erfolg seiner Mannschaft.