U 21-Talente kehren in die Erfolgsspur zurück

Hattrick von Simon Cakir beim 5:0-Sieg gegen den SV Türkspor.
Junioren
Dienstag, 26.11.2013 // 14:27 Uhr

Werders U 21 durfte am vergangenen Wochenende nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder einen „Dreier" in der Bremen-Liga feiern. Mit 5:0 besiegten die Grün-Weißen den SV Türkspor. Die Tore für Werder erzielten Tiago Sprenger (39.), Simon Cakir (44./64./82.) und Michael Arends (89.). Die U 21 belegt weiterhin den 5. Platz...

Werders U 21 durfte am vergangenen Wochenende nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder einen „Dreier" in der Bremen-Liga feiern. Mit 5:0 besiegten die Grün-Weißen den SV Türkspor. Die Tore für Werder erzielten Tiago Sprenger (39.), Simon Cakir (44./64./82.) und Michael Arends (89.). Die U 21 belegt weiterhin den 5. Platz.

Bereits am Freitag traf die Mannschaft von Trainer Andreas Ernst zum zweiten Mal in dieser Saison auf den Ligakonkurrenten SV Türkspor, den die Grün-Weißen schon am ersten Spieltag deutlich mit 9:0 besiegt hatten. Die Werderaner fanden schnell ins Spiel. Werders U 21 spielte einen sehenswerten Kombinationsfußball und hatte das Match über 90 Minuten im Griff.

Schon bald bot sich den Grün-Weißen die erste gute Torchance als Tiago Sprenger einen 18-Meter-Schuss an den Pfosten knallte. Jedoch ließ der erste Treffer etwas länger auf sich warten. Erneut war es Sprenger der aus halbrechter Position die Kugel auf das gegnerische Tor brachte. Diesmal aber sollte die Kugel nicht das Aluminium treffen, sondern schlug unter der Latte zur 1:0-Führung für die Kicker von der Weser ein. Nur fünf Minuten später erhöhte Simon Cakir auf den 2:0-Halbzeitstand.

Auch im zweiten Durchgang waren Werders U 21-Talente deutlich die aktivere Mannschaft auf dem Platz. Die Grün-Weißen spielten gezielt nach vorne und sorgten immer wieder für Gefahr. Mit dem 3:0 in der 64. Spielminute erzielte Werders Simon Cakir die Vorentscheidung und als er sieben Minuten vor Spielende den Hattrick perfekt machte, war das Spiel schon längst entschieden. Zuletzt aber setzte der eingewechselte Michael Arends den Schlusspunkt einer einseitigen Partie (90).

Mit diesem Sieg feierten Werders U 21-Talente einen guten Auftakt in die Rückrunde der Bremen-Liga. Am kommenden Sonntag, 01.12.2013 treffen die Grün-Weißen auf den FC Union 60 im Stadion „Platz 12". Anpfiff der Partie erfolgt um 14 Uhr.

Werder Bremen: Gies - Paul, Momo, Krajina, Mandlhate, Werner, Rathjen (76. Morkan), Pakkan (70. Arends), Kenneweg, Cakir, Sprenger (81. Muhaxheri)

Tore: 1:0 Sprenger (39.), 2:0 Cakir (44.), 3:0 Cakir (64.), Cakir (83.), Arends (90.)

BSA Burgwallstadion: 30 Zuschauer