Werders U 10 siegt beim 1. Internationalen Indoor Masters

Werders U 10-Coach Ralf Görgens war mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden.
Junioren
Montag, 11.11.2013 // 12:29 Uhr

Gleich zu Beginn traf die Mannschaft von Trainer Ralf Görgens auf den späteren Endspielgegner FSV Mainz 05. Werders Kicker fanden zu keinem Zeitpunkt in die Partie und verloren verdient mit 0:5. Dennoch sollte diese erste Niederlage nur als Weckruf für Werders Kicker dienen. Die Grün-Weißen gewannen die folgenden Gruppenspiele gegen die Hammer SpVgg (6:2), BSV Heeren (14:0) und gegen SV Westfalia Rhynern II ( 5:3), souverän. Der letzte Gruppenspielgegner war dann auch der erste Zwischenrundenkontrahent, die Arminia aus Bielefeld. Beide Partien wurden gewonnen und so hieß die letzte Begegnung am späten Abend Hertha BSC gegen SV Werder Bremen. In einem temporeichen hartumkämpften Spiel - die Berliner waren als klarer Gruppensieger der Gruppe 3 Favorit in diesem Match - gingen die Kicker von der Weser schnell in Führung und siegten deutlich mit 4:2.

Starker Auftritt von Werders U 10: Die Grün-Weißen sicherten sich den Titel beim 1. Internationalen Indoor Masters in Unna. Im Endspiel besiegte Bremen den Nachwuchs von Main 05 mit 3:1.

Am nächsten Morgen erwischten Werders U 10-Talente einen guten Start in den zweiten Turniertag. Dem knappen 3:2-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf folgte mit 6:0 ein sehr deutlicher Erfolg über Eintracht Frankfurt. Nach dem anschließenden 3:0 über Rot-Weiß Essen war den jungen Werderaner der Einzug ins Viertelfinale nicht mehr zu nehmen. Dort trafen die Kicker von der Weser auf den englischen Vertreter aus Brighton, dem beim klaren 8:1 keine Chancen eingeräumt wurden. So hieß das Halbfinale SV Werder Bremen gegen den 1. FC Nürnberg. Nach einem spannenden und torreichen Spiel zog Werders Nachwuchs mit 5:3 ins Endspiel.

Nun kam es im Finale für die Mannschaft von Coach Ralf Görgens zur kleinen Revanche gegen Mainz 05. Werders Kicker bewiesen großen Siegeswillen und ließen von Beginn an kaum Torchancen zu. Mit unglaublichem Einsatz, unter Mobilisierung der letzten Kräfte, gewannen Werders U 10-Talente das alles entscheidende Endspiel mit 3:1 und krönten mit diesem Erfolg ihre tollen Leistungen an den beiden Turniertagen.