Selke trifft bei deutschem Kantersieg

Davie Selke brachte die deutsche U 19 in Führung.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Vor 900 Zuschauern in Groesbeek eröffnete der Bremer Davie Selke das Torfestival bereits in der fünften Minute. Der Leverkusener Levan Öztunali (15.), Julian Brandt vom VfL Wolfsburg (25.) und das Schalker Talent Maximilian Meyer per Foulelfmeter in der Nachspielzeit (45.+2) legten bis zur Halbzeitpause drei weitere Treffer nach. Das Tor zum 1:3 durch Thom Haye in der 35. Minute schmerzte da kaum.

Drittes Länderspiel unter DFB-Trainer Marcus Sorg, erster Sieg und das mit Bravour. Die U 19-Junioren mit Werder-Talent Davie Selke kamen mit dem 6:1 (4:1) in den Niederlanden zu einem überraschenden Kantersieg.

Nach der Pause erhöhten Felix Lohkemper vom VfB Stuttgart (70.) und Nico Brandenburger von Borussia Mönchengladbach auf den Endstand (75.).

Deutschland: Mujezinovic - Akpoguma (75. Itter), Süle (46. Syhre), Kempf, Holthaus (46. Büyüksakarya) - Stark (61. Brandenburger), Öztunali (75. Sarr) - Gnabry (61. Green), Meyer, Brandt - Selke (61. Lohkemper)

Tore: 0:1 Selke (5.), 0:2 Öztunali (15.), 0:3 Brandt (25.), 1:3 Haye (35.), 1:4 Meyer (45.+2/Foulelfmeter), 1:5 Lohkemper (70.), 1:6 Brandenburger (75.)

Quelle: DFB