Werders U 21 bleibt weiterhin Tabellenführer

Yannik Jaeschke brachte Werders U 21 gegen den FC Burg in Front.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die Grün-Weißen erwischten einen guten Start in die Begegnung und hätten früh in Führung gehen können. Jonas Siegert brachte den aber freistehend nicht im Tor unter (4.). U 23-Ausleihe Yannik Jaeschke machte es wenige Minuten später besser: Sein abgefälschter Schuss aus 18 Metern landete unhaltbar im Netz (12.). Werder legte gleich nach: Jonas Siegert erhöhte zwei Minuten später auf 2:0 (14.).

Werders U 21-Talente haben einen weiteren Sieg in der Bremen-Liga eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Andreas Ernst gewann am vergangenen Wochenende mit 3:1 (3:0) gegen den FC Burg.

Mit der Führung im Rücken erspielte sich die U 21 weitere Möglichkeiten. Mitte der ersten Halbzeit wurde Orhan Yildirim im Strafraum der Burger zu Fall gebracht, den fälligen Elfmeter verwandelte er selbst zum 3:0 (24.). Dies war zugleich der Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel schaltete Werder einen Gang zurück. Zwei gute Möglichkeiten ergaben sich dennoch: Jonas Siegert und auch Simon Cakir brachten den Ball aber nicht im Tor unter. Eine Viertelstunde vor dem Ende meldete sich der FC Burg dann noch einmal zurück und verkürzte auf 1:3, was zugleich den Endstand bedeutete (75.).

Das kommende Wochenende haben die Bremer in der Liga spielfrei, dafür steht ein Testspiel an. Die U 21 wird am Sonntag,17.02.2013, um 12 Uhr auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion gegen den Bezirksligisten FC Hambergen antreten.

Bereits am morgigen Dienstag, 12.02.2013, wird Trainer Andreas Ernst gemeinsam mit Spieler John Werner bei Radio Weser TV zu Gast sein (20 Uhr) und über die Saison in der Bremen-Liga sprechen.

Werder Bremen: Jerome Reisacher, Jonathan Schmude (62. Christoph Pospich), Darko Krajina (57. Andreas Mehring), Vico Mandlhate, Dejan Horvat, Frithjof Rathjen, Mirkan Pakkan, Leon Henze, Yannik Jaeschke, Jonas Siegert (75. Simon Cakir), Orhan Yildirim

Tore: 1:0 Jaeschke (12.), 2:0 Siegert (14.), 3:0 O. Yildirim (24. FE), 3:1 (75.)
Ergebnis: 3:1 (3:0)

Gelb-Rote Karte: Shabanaj (89. Burg)

Zuschauer: 40