"Werder-Tag" für Lehrerschaft der Eliteschule

Die Lehrerinnen und Lehrer des Schulzentrums Obervieland erlebten einen interessanten Nachmittag am Weser-Stadion.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Im Jahr 2008 wurde das Schulzentrum Obervieland vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zur „Eliteschule des Fußballs" ernannt. Der nunmehr fünfte Geburtstag war eine willkommene Gelegenheit, die erfolgreiche Kooperation zwischen Werder...

Im Jahr 2008 wurde das Schulzentrum Obervieland vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zur „Eliteschule des Fußballs" ernannt. Der nunmehr fünfte Geburtstag war eine willkommene Gelegenheit, die erfolgreiche Kooperation zwischen Werder, dem Bremer Fußball-Verband, der Bremer Bildungsbehörde und dem Schulzentrum weiter zu intensivieren. Aus diesem Anlass luden die Grün-Weißen die gesamte Lehrerschaft der Bildungseinrichtung zu einem „Werder-Nachmittag" in das Weser-Stadion ein.

„Es war uns ein großes Anliegen, die Lehrerinnen und Lehrer aus Obervieland zu uns einzuladen und ihnen unsere Arbeit zu zeigen. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Schülerinnen und Schüler, die in unseren Mannschaften Fußball spielen. Welchen Aufwand diese jungen Menschen durch die Schule und den Sport betreiben, verdient unsere Hochachtung. Neben Werder Bremen leistet hier natürlich die Eliteschule des Fußballs in Obervieland einen erheblichen Anteil. Um noch mehr Austausch zu schaffen, ist diese Fortbildung wichtig", erklärt Ingo Goetze, Schul- und Sozialbegleiter von Werder Bremen, der gemeinsam mit Lutz Göbert vom Schulzentrum Obervieland durch den Nachmittag führte.

 

Auf die rund 50 Lehrerinnen und Lehrer wartete ein abwechslungsreicher Nachmittag. Mit Hilfe von Werders Fußballerinnen Michelle Ulbrich, Sarah Guzmann, Susann Langebröker und Laura Döbrich sowie den Fußballern Jesper Verlaat, Eric Oelschlägel, Timo von Holt, Maximilian Eggestein, Nick Gutmann, Lukas Reineke, Michael Lercher und Christopher Cook, die alle die Schule in Obervieland besuchen oder besuchten, wurden dem Lehrerkollegium unter anderem die Belastungssituationen und Anforderungen sowie ein typischer Wochenablauf von Werders Jugendspielern/innen auf anschauliche Weise vielfältig näher gebracht.

Sportlich wurde der „Werder-Tag" auch abgeschlossen. So konnten die Lehrer und Lehrerinnen noch einer Stadionführung oder einer Trainingseinheit einer grün-weißen Jugendmannschaft beiwohnen und erhielten abschließend die Möglichkeit, das Regionalligaspiel zwischen Werders U 23 und dem BV Cloppenburg live im Stadion „Platz 11" zu verfolgen.

Norman Ibenthal