U 21 trennt sich mit einem Remis von der SV Drochtersen/Assel

Martin Kobylanski (hier gegen Wilhelmshaven) war entscheident bei der Entstehung des Werder Ausgleichstreffers beteiligt.
Junioren
Montag, 28.01.2013 // 13:50 Uhr

Dabei gerieten die Grün-Weißen früh in den Rückstand (9.), ließen sich davon aber nicht beirren und hielten konsequent dagegen. In der 35. Spielminute wurden die Spieler von Werder-Trainer Andreas Ernst dann für ihre Mühen belohnt. Martin Kobylanski zimmerte einen Freistoß auf den Kasten, den Drochtersens Keeper nicht festhalten konnte - Frederic Sarpong schaltete am schnellsten und besorgte den Ausgleich per Abstauber.

Im zweiten Test gegen den derzeit Viertplatzierten der Oberliga Niedersachsen zeigte sich Werder deutlich besser als beim letzten Vorbereitungsspiel gegen den VfB Oldenburg. Einen Sieg konnte man zwar nicht einfahren, dennoch bot man eine beachtliche Leistung und trennte sich 1:1-Unentschieden.

In der zweiten Halbzeit dominierte Werder über weite Strecken das Spielgeschehen und erspielte sich zahlreiche Chancen. Doch am Ende sollte es nicht für mehr reichen und beide Parteien mussten sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Werder U 21: Bernd Düker (46. Jerome Reisacher), Frithjof Rathjen (75. Min Luan), Darko Krajina (75. Stavros Alpanis), Mirkan Pakkan (46. Dejan Horvat), Vico Mandlhate (86. Stefan Younis), Alexander Hahn, Leon Henze, Michael Arends (46. Jonas Siegert), Yannik Jaeschke (65. Christoph Pospich), Frederic Sarpong (46. Andreas Mehring), Martin Kobylanski (86. Mohamed Kamara)