U 17 hält Anschluss an die Ligaspitze

John Winkler drehte mit einem Doppelpack die Partie gegen Dresden und brachte Werder auf die Siegerstraße.
Junioren
Montag, 29.10.2012 // 15:43 Uhr

Nach einer knappen Viertelstunde rannten die Hanseaten einen 0:1 Rückstand durch Konstantin Eder hinterher (13.). Nach einer anscheinend richtigen Halbzeitansprache, drehten Werders Nachwuchskicker dann die Partie innerhalb von zwei Minute. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit schoss John Winkler einen Doppelpack und sorgte für einen 2:1-Auswärtssieg (41./42.).

In der B-Junioren Bundesliga konnte Werder Bremen nach einem Rückstand gegen Dynamo Dresden die Partie noch drehen und mit 2:1 für sich entscheiden. Dadurch halten Viktor Skripniks Talente den Anschluss an die Ligaspitze.

Die U 17 rangiert durch den Erfolg einen Punkt hinter Spitzenreiter Hannover 96, hat allerdings ein Spiel weniger. Im Nachholspiel, am 7.11.2012 um 16 Uhr, haben die Spieler von Trainer Viktor Skripnik dann die Chance die Tabellenspitze der B-Junioren Bundesliga zu erobern. Gegner wird RB Leipzig sein.

Dynamo Dresden: Zalenga - Wagenaar, Landgraf (69. Josef Müller), Eder - Meinel, Marques, Hauptmann, Gnieser (57. Felix Schulz)-Fluß, Krautschick, Alves Trindate

Werder Bremen: Pachulski - Yigit, Cook (67. Dogan), Lercher, von Holt - Käuper, Prieß Eggestein, Schnirpa (46. Cakoli) - Winkler (78. Güthermann), Serbes (64. Ahrens)

Tore: 1:0 Konstantin (13.), 1:1 Winkler (41.), 1:2 Winkler (42.)

Stadion Bodenbacher Str.: 40 Zuschauer