U 15 empfängt den ungeschlagenen Tabellenführer aus Hamburg

U 15-Spieler Luca Horn marschiert mit dem Ball
Junioren
Freitag, 12.10.2012 // 12:04 Uhr

Am Samstag, 13.10.2012, um 14 Uhr bestreiten Werders U 16-Talente ihr schweres Spiel gegen den Aufsteiger HSC Hannover. Der amtierende Meister kann dabei an dem Drittplatzierten aus Hannover direkt vorbeiziehen. Mit einem Sieg hätte man sogar vorübergehend die Chance mit dem Tabellenführer aus Wolfsburg gleich zu ziehen, der erst am Sonntag in Oberneuland ran muss.

Zwei Topspiele stehen den Nachwuchsspielern des SV Werder Bremen kommendes Wochenende bevor. Die U 16 muss dabei zum HSC Hannover reisen und die grün-weiße U 15 empfängt den Hamburger SV.

Einfacher wird die Aufgabe für den U 15-Nachwuchs mit Sicherheit nicht. Zu Hause empfangen die Grün-Weißen um 13 Uhr im Stadion "Platz 11" den Hamburger SV, der in sechs Begegnungen noch keinen Punkt abgeben musste und eine positive Tor-Differenz von 27 Treffern nach sechs Spielen aufweist.

Am Sonntag, 14.10.2012, darf dann die U 21 in das Spielgeschehen eingreifen. Für den Tabellenführer geht es nach Bremen Nord zum SV Türkspor, der momentan auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Bremen-Liga weilt. Mit einem Sieg könnten die Grün-Weißen ihre Siegesserie auf sieben Siege ausbauen.

Manuel Cassens

Die Ansetzungen des WERDER Leistungszentrums im Überblick:

Freitag, 12.10.2012:
Werder U 10 - FC Huchting II um 17 Uhr auf Platz 18a. (Pokal)

Samstag, 13.10.2012:
HSC Hannover - Werder U 16 um 14 Uhr.
Werder U 15 - Hamburger SV um 13 Uhr im Stadion "Platz 11".
SC Borgfeld - Werder U 14 um 17 Uhr.
Werder U 13 - Blumenthaler SV 2 um 13.30 Uhr auf Platz 13.
Werder U 12 - SC Weyhe um 11:00 Uhr auf Platz 13.
Werder U 11 - ATSV Selbaldsbrück II um 15.30 Uhr auf Platz 13.
Werder U 10 - FC Union 60 um 11.00 Uhr auf Platz 18a.
SV Hemelingen - Werder U 9 um 12 Uhr.
Werder U 8 - OT Bremen um 12 Uhr auf Platz 18b.

Sonntag, 14.10.2012:
SV Türkspor - Werder U 21 um 15 Uhr.
Werder U 13: Blitzturnier in Oldenburg ab 12 Uhr