Werders U 21 kämpft um Hallenmeisterschaft

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Am Sonntag, 18.12.2011, ist es endlich wieder soweit. Die Bremer Topvereine spielen in der ÖVB Arena beim 23. Lotto-Hallenturnier den Hallenmeister aus. Mit dabei ist auch Werders U 21, die um 13 Uhr gegen den Habenhauser FV das Auftaktmatch bestreitet...

Am Sonntag, 18.12.2011, ist es endlich wieder soweit. Die Bremer Topvereine spielen in der ÖVB Arena beim 23. Lotto-Hallenturnier den Hallenmeister aus. Mit dabei ist auch Werders U 21, die um 13 Uhr gegen den Habenhauser FV das Auftaktmatch bestreitet. Der Titelverteidiger FC Oberneuland (14.35 Uhr) und die SG Aumund-Vegesack (15.50 Uhr) sind die weiteren Gegner von den Grün-Weißen in der Gruppe 1. In der Gruppe 2 kämpfen der OSC Bremerhaven, FC Bremerhaven, Turnierneuling FC Union 60 und der Bremer SV um das Erreichen des Halbfinales.

Noch einmal unter dem freien Himmel sind dagegen Werder U 17-Talente im Einsatz. Ebenfalls am Sonntag ist das Team von Coach Viktor Skripnik um 11 Uhr beim VfL Osnabrück zu Gast. Während die Bremer den Anschluss an die Tabellenspitze der Junioren-Bundesliga nicht verlieren wollen, befindet sich der VfL mitten im Abstiegskampf. Mit neun Punkten belegt Osnabrück den vorletzten Tabellenplatz, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt fünf Zähler. Einfach wird die Aufgabe für Werder sicherlich nicht. Das hat schließlich schon das Hinspiel gezeigt. Der VfL siegte in Bremen mit 3:1 und heimste dabei einen von bislang nur zwei Siegen ein.

Einen Tag zuvor sind auch Werders U 16-Junioren in der Regionalliga Nord noch einmal gefordert. Um 13 Uhr empfangen die Werderaner den SC Concordia Hamburg auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion.