Überzeugender Auftritt der U16 in Lübbecke

Werders U 16 spielte einen starken Freeway-Cup 2012.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

„Mit dem Auftritt der Jungs können wir wirklich zufrieden sein. Sie haben sich besonders in den K.O.-Spielen glänzend präsentiert, im Halbfinale und dem Spiel um Platz 3 hatten wir etwas Pech", resümierte Werders U 16-Coach. Die Veranstaltung - übrigens mit jeweils 3000 Zuschauern an beiden Tagen restlos ausverkauft - sorgte für Begeisterung im Tross des SVW: „Das gesamte Turnier hat, nicht nur sportlich, erneut großen Spaß gemacht. Auch das Rahmenprogramm und die Stimmung in der Halle waren klasse, für die Spieler ist es immer wieder ein echtes Highlight", schätzt Grote den „Freeway-Cup".

Bei der inoffiziellen Deutschen U 16-Hallenmeisterschaft in Lübbecke , dem bestbesetzten Turnier dieser Altersklasse mit 16 Teilnehmern, belegte der Nachwuchs des SV Werder Bremen einen hervorragenden vierten Platz. Im Halbfinale des „Freeway-Cup" scheiterte die Mannschaft von Trainer Marco Grote erst nach einer unglücklichen 0:1-Niederlage gegen Hannover 96.

Direkt im Anschluss ging die Reise für den Nachwuchs-Trainer weiter nach Hennef, wo das Projekt „Bewältigungsressourcen und Leistungsentwicklung. Empirische Grundlagen zur komplexen Talent- und Gesundheitsförderung" - angetrieben von Professor Dr. Dietrich Milles (Universität Bremen) und Dr. Uwe Harttgen - auf dem Programm stand. Dieses vom Generalsekretariat des Deutschen Fußball-Bundes unterstützte Konzept sorgt für eine empirische Grundlage sowie innovativen Ausbau der Talentförderung. „In Hennef wurden die Forschungen aus Theorie und Praxis vorgestellt, außerdem die Ergebnisse nach rund vier Jahren Projektzeit analysiert", so Grote.

Adrian Rehling

Die Spiele von Werders U16 in Lübbecke im Überblick:

Gruppenphase

SV Werder Bremen - TSG Hoffenheim 1:1

Torschützen: Niemann - Eiben

SV Werder Bremen - Hannover 96 1:3

Bruns - Dierssen (2), Polomka

SV Werder Bremen - VfB Stuttgart 0:1
Torschütze: Berger

Achtelfinale

SV Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 1:0
Torschütze: Niemann

Viertelfinale

SV Werder Bremen - 1.FC Nürnberg 6:5 n.E.
Torschützen in regulärer Spielzeit: Sahin (2) - Basala, Hercher

Halbfinale

SV Werder Bremen - Hannover 96 0:1
Torschütze: Timm

Spiel um Platz 3

SV Werder Bremen - Borussia 09 Dortmund 2:3
Sahin, von Holt - Specht, Wollert, Agyeman