U 13 hat sich für Deutschlandfinale qualifiziert

Werders U 13 legte einen starken Auftritt beim Volkswagen-Regiomasters hin.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Das Regiomasters in Arsten begann richtig gut für die Mannschaft von Trainer Birger Hufe. Die Vorrunde überstanden die Grün-Weißen ohne einen einzigen Gegentreffer mit drei Siegen gegen den FC Hansa Rostock (1:0), BV Cloppenburg (1:0) und Rotenburger SV (2:0). Ebenso erfolgreich ging es im Viertel- und Halbfinale weiter, wo erst der TSV Asendorf (2:0) und anschließend der Heider SV (1:0) besiegt wurde. Spannend wurde es dagegen im Endspiel gegen den Nachwuchs des Hamburger SV. Erst im Neunmeterschießen setzte sich Werder mit 3:1 durch.

Werders U 13-Talente haben sich am vergangenen Wochenende für das Deutschlandfinale des Volkswagen-Juniormasters qualifiziert, das am 28. April in Wolfsburg ausgetragen wird.

„Der Turniersieg ist ein schöner Erfolg für die Mannschaft. Alle Spieler wollten unbedingt das Ticket nach Wolfsburg lösen. Wir freuen uns nun auf ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende in Wolfsburg", so Trainer Birger Hufe.

Einen besonderen Anreiz bietet das Endspiel des Deutschlandfinales. Denn die beiden besten Teams machen den Turniersieg im Vorspiel der Bundesliga-Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Werder Bremen unter sich aus.